Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Torsten
        Auch wenn ich das ewige Gejammer um fehlenden Gigabit-Ausbau ebenfalls nicht nachvollziehen kann:
        Es stimmt, dass die Telekom ungern Zahlen zu Haushalten mit direktem Glasfaseranschluss herausgibt (die beiden anderen großen Anbieter schweigen ganz über das Thema). Auch der von dir zitierte Abschnitt liefert darüber keine Informationen, denn seit einiger Zeit zählt die Telekom auch FTTC via Vectoring als Bestandteil ihres "Glasfasernetzes". FTTH-Anschlüsse gab es laut Bundesnetzagentur vor knapp einem Jahr gerade einmal 2 Millionen deutschlandweit und die Branchenverbände haben sich 800.000 weitere bis 2018 vorgenommen. Wenn jetzt allein die Telekom über 6 Millionen zählt, liegt das an der Zählweise – aber nicht am Ausbau.
        die Telekom gibt alle drei Monate neue Zahlen heraus. Vielleicht antwortet sie nicht jeder einzelnen Mail mit Nachfrage nach aktuellen Zahlen, aber ich finde nicht dass man ihnen vorwerfen kann ungern Zahlen zu veröffentlichen.

        Viele Leute hier scheinen der Meinung zu sein, dass FTTC deutlich schlechter als FTTH wäre. Das ist nicht wirklich so. Über kurze Distanzen kann man auch in Kupferkabeln sehr hohe Übertragungsraten erzielen, ein Anwendungsbeispiel dafür ist das Vectoring. Anders herum sind sehr kurze Distanzen über Lichtwellenleiter etwas schwierig zu realisieren, da nicht nur der Austausch sehr aufwändig und teuer ist, sondern die Übertragung über LWL bei kurzen Kabelstücken auch sehr fehleranfällig ist. Die Dämpfung ist dann gering und das Kabel eliminiert wenig Störsignale wodurch die Übertragungsqualität extrem leidet.

        Daher ist die Rechnung, alle FTTx Anschlüsse als Glasfaser zu bezeichnen, gar nicht so falsch wie manche es hier gerne darstellen.
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von Stryke7
        Die Deutsche Telekom hat heute ihre Quartalszahlen für Q3/16 vorgestellt.

        Wer will kann ja mal nachschauen, was da so drin steht ... Da stehen übrigens absolut eindeutige Zahlen, wieviele Glasfaseranschlüsse sie verlegt haben.

        An dieser Stelle ist PCGH wohl einfach nur zu unfähig diese Berichte zu finden?

        Deutsche Telekom: Finanzergebnisse

        Da findet ihr den Bericht. Seite 20.

        Für die ganz Faulen:
        Auch wenn ich das ewige Gejammer um fehlenden Gigabit-Ausbau ebenfalls nicht nachvollziehen kann:
        Es stimmt, dass die Telekom ungern Zahlen zu Haushalten mit direktem Glasfaseranschluss herausgibt (die beiden anderen großen Anbieter schweigen ganz über das Thema). Auch der von dir zitierte Abschnitt liefert darüber keine Informationen, denn seit einiger Zeit zählt die Telekom auch FTTC via Vectoring als Bestandteil ihres "Glasfasernetzes". FTTH-Anschlüsse gab es laut Bundesnetzagentur vor knapp einem Jahr gerade einmal 2 Millionen deutschlandweit und die Branchenverbände haben sich 800.000 weitere bis 2018 vorgenommen. Wenn jetzt allein die Telekom über 6 Millionen zählt, liegt das an der Zählweise – aber nicht am Ausbau.
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Stryke7
        Youtube konvertiert 1080p Videos auf 8Mbit/s. Sollte also knapp funktionieren ...
        Wenn der 16MBit/s Anschluss denn auch wirklich die Leistung hergibt und auch wirklich gar nichts zusätzlich das Netz belastet
        Aber das heißt deswegen ja noch lange nicht das man ernste soziale Probleme hat wenn man eine 50MBit/s Leitung ausgelastet bekommt
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Um noch gleich mehr Fakten zu schaffen:

        Mit 6,1M Glasfaser-Anschlüssen hat Deutschland die meisten Haushalte mit Glasfaser in Europa.
        (natürlich haben wir auch die meisten Haushalte ... )

        Es gibt ~40,7M Haushalte, insgesamt wärend demnach also 15% der deutschen Haushalte mit Glasfaser versorgt.
      • Von interessierterUser Volt-Modder(in)
        Zitat von PCGH-Redaktion
        Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Internet: Telekom und Regierung verschweigen Anzahl der Glasfaseranschlüsse ins Haus
        Lügenregierung!
        Lügentelekom!!

        Zitat von Stryke7
        ...Für die ganz Faulen:
        Jetzt verdirb doch dem Lynchmob nicht die Stimmung mit Fakten...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212281
Internet
Internet: Telekom und Regierung verschweigen Anzahl der Glasfaseranschlüsse ins Haus
Weder die Deutsche Telekom oder das für den Ausbau des Glasfasernetzes politisch zuständige Bundesverkehrsministerium wollen sich zu den tatsächlichen Zahlen des Ausbaus des Unternehmens bei Anschlüssen direkt ins oder ans Haus äußern. Seit Mai 2015 gibt es keinerlei aktuellen Zahlen mehr - vermutlich, weil sich nicht viel tut.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Telekom-Regierung-Schweigen-zur-Anzahl-der-Glasfaseranschluesse-ins-Haus-1212281/
02.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Glasfaser-pcgh_b2teaser_169.png
internet,telekom
news