Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von stimpi2k4 Software-Overclocker(in)
        Wie wäre es mal mit einem Buch ... kostet weniger und man hat mehr Tiefe.
      • Von Anchorage Software-Overclocker(in)
        Okay ich war Vorhin mit Kumpel und seiner Freundin(Nur Fahrerin) im Kino und habe mir den neuen Harry Potter Film in 3D angeschaut spätvorstellung versteht sich sowas bringt kein Kinox.to her. 13,50 € Hatte ich auch noch Übrig und diese 2-3 Filme die sich Lohnen kosten jetzt auch nicht die Welt da ist nen Anwaltsbrief viel teurer.
      • Von dgcss Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Wenn es eine Plattform gibt, wo ich für eine monatliche Grundgebühr soviele Filme ansehen kann wie ich möchte bin ich dabei.


        Ich seh es aber nicht ein mir nen Film für 3,99 € zu mieten für 48h.

        Ich seh es genauso wenig ein für 25 € pro Person ins Kino zu gehen, da stimmt das P/L-Verhältniss nicht.
        Genau dieser Ansatz ist richtig. Flatrate für x,xx-€ oder je film 1.99 (Wir haben ja die stromkosten , Keine Personalkosten , ambiente , keine Surroundanlagen wie im kino etc) das wäre echt angemessen . da würd ich auch nicht überlegen. Lieber 2€ und Top Quali als kostenlos und ewig köpfe im bild , schlechter Ton/Bild etc. (kenne ich natürlich NUR vom hören *hust*)
        Kino kommt eh nicht in die Tüte ... Ich muss die Hütte zuqualmen können für die nebeleffekte

        10€ für Kino find ich ja auch noch in Ordnung aber dann nicht rauchen können ... Der Fette nachbar von vorne ewig am furzen die weiber hinter dir mit popkorn am schmeissen. Wenne da wieder rauskommst siehst aus wie sau und Trinken etc kostet ja da schon mehr wie ein 1 Familien Haus

        Naja aber wie heist es so schön mach die Gema/GVU nicht schlau ...die kriegen wa nie wieder dumm.
      • Von skyw8lk3r Freizeitschrauber(in)
        Ich find die seiten ansich ja nicht schlecht, besuchen tu ich sie trotzdem nicht da ich einen gewissen wert auf qualität lege

        Anstatt die Jungs zu höchststrafen zu verknacken sollten sich die Filmindustrie villeicht mal mit denen zusammensetzen.
        Wenn es eine Plattform gibt, wo ich für eine monatliche Grundgebühr soviele Filme ansehen kann wie ich möchte bin ich dabei.

        Ich seh es aber nicht ein mir nen Film für 3,99 € zu mieten für 48h.

        Ich seh es genauso wenig ein für 25 € pro Person ins Kino zu gehen, da stimmt das P/L-Verhältniss nicht.
      • Von Axel_Foly Freizeitschrauber(in)
        Zitat von micha2

        viel spaß in österreich. die haben nen super finanziertes fernsehen. da gehts dir dann sicher besser
        is nicht billig muss ich sagen und man kann auch nicht wirklich aus ... aber noch immer besser als F1 mit werbung auf RTL
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833769
Internet
Streaming-Webseite
Seit Montag ist unter der Domain kinox.to der Nachfolger von kino.to online. Ob es Zusammenhänge gibt, prüft derzeit die Dresdner Staatsanwaltschaft. Auch die GVU hat ein Auge auf das Portal geworfen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Streaming-Webseite-833769/
13.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/2011-07-12_103220.png
internet,kino.to,movie2k.to
news