Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von igoroff PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von '[SdF
        Lord;250769']ich find die austos luistig hab neulich son ding an mir vorbeifahren gesehn
        Die schwarzen Astras mit verdunkelten Scheiben sind echt unverkennbar ^^....ich hatte gedacht dass die nur Innenstädte aufnehmen aber letztens hab ich vor meinem Haus eins vorbeifahren sehn.....vllt bin ich ja vor meinem haus verewigt worden
      • Von B4umkuch3n Software-Overclocker(in)
        ich find die austos luistig hab neulich son ding an mir vorbeifahren gesehn
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Mich persönlich stört jede Information über mich und mein Umfeld, die ohne meine Kontrolle weltweit verbreitet wird.
        Dazu gehören auch insbesondere Fotos. (Deren Auflösung spielend reicht, um Gesichter erkennen zu können, wenn sie nicht unkenntlich gemacht sind - und google verfügt über die nicht zensierte Version. Von weiteren Erkennunsmerkmalen wie Kleidung oder Umfeld mal ganz zu schweigen)

        Das Google selbst mit den Daten etwas anfangen könnte/möchte ist dabei nur ein Teil des Problems (da würden ja nicht unbedingt mehr Menschen dran hängen, als mich "live" auf der Straße sehen) - dass sie die Informationen noch 6 Milliarden anderen Menschen zugängig machen ist wesentlich problematischer.
      • Von chatjack Kabelverknoter(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Gut, das ich in Schleswig-Holstein lebe.
        Ich freue mich schon darauf, auch in Zukunft Privatsphäre zu haben.
        Was stört eigentlich so viele an diesem Dienst? Liegt es daran, dass Google jetzt "die Bösen" sind, oder leiden viele einfach unter Paranoia? Google Street schaut doch nicht in die Wohnzimmerfenster. Die Auflösung der Bilder ist so niedrig, dass man eh keine Gesichter erkennt, und wer doch Angst davor hat, in der Öffentlichkeit gesehen zu werden, der kann sich doch immernoch hinter hohen Hecken verschanzen. Wäre ja auch typisch Deutsch irgendwie.

        Mir ist klar, dass Google, wie übrigens jeder andere Dienstleister, scharf auf Informationen seiner Nutzer ist, aber an die kommt Google viel eher über die Menschen, die diesen Dienst im Endeffekt nutzen, nicht die, die zufällig fotografiert werden.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Gut, das ich in Schleswig-Holstein lebe.
        Ich freue mich schon darauf, auch in Zukunft Privatsphäre zu haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
662208
Internet
Straßenfotos sollen verboten werden
Die Gemeinde Molfsee bei Kiel hat sich dagegen geweht, dass Google Bilder der Straßen für seinen Street View-Dienst aufnimmt. Jetzt soll Schleswig-Holstein vorerst aus Street View ausgeklammert werden.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Strassenfotos-sollen-verboten-werden-662208/
02.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/07/Google_Street_View_01.jpg
google
news