Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von True Monkey PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zum drauflegen .....eine RMA verursacht immer kosten und wenn es nur die Zeit des Mitarbeiters ist der sie bearbeitet.

        Letztendlich ist MF auch ein Gewinnorientiertes Unternehmen und sobald ein Kunde mehr kosten verursacht als er einbringt trennt man sich halt von dem.
        Aber das ist doch überall so.
        Meldest du deiner Haftpflichtversicherung mehrere Schäden kannst du davon ausgehen das sie dir die Versicherung kündigen.
        Auch Geschäfte in denen mehrmals hintereinander eingebrochen wird passiert das.

        Und von Versicherung zu Blacklist passt gerade den es gibt genügend Geschäfte (gerade Grenznah) die nach mehreren Einbrüchen keine Versicherung mehr finden die sie versichern will.

        Und jetzt rate mal warum

        Wir leben in einem Zeitalter wo alles und jeder miteinander vernetzt ist
      • Von KonterSchock Volt-Modder(in)
        Und was hat das mit der blacklist auf sich? Ich glaub kaum das dass rechtens ist Daten weiterzugeben.

        Steh zwar nicht auf der blacklist dennoch interessiert mich das doch schon.

        Warum muss mind drauflegen? Bin doch mit meiner Gewährleistung im Recht, der Hintergrund interessiert mich nicht weiter.
      • Von True Monkey PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Es geht nicht darum was du da für Kohle ausgegeben hast

        Sondern um das was unterm Strich übrigbleibt.

        bsp.
        eingekauft für 10000€ reingewinn für MF 400€
        6x RMA ...verursachte Kosten 500€

        Ergo zahlen sie an diese Kunden 100€ drauf und da MF auch leben/überleben wollen müssen sie sich von diesen Kunden trennen.


        Und dich jetzt informieren usw kostet in irgenteiner Form auch Zeit und Geld.
        Und genau das wollen sie ja nicht mehr.
      • Von KonterSchock Volt-Modder(in)
        @True monky, was meinst du was ich da an kohle gelassen hab, so viel hab ich nicht ein mal zurück geschickt, außerdem schickte ich meist nur defekte Hardware zurück, das normalste auf der Welt, hab nur Gebrauch von meiner Gewährleistung gemacht.

        Blackliste, gibts da eine hintergrund Überwachung oder was? Ist das nicht Kriminäll? "Kunden Daten weitergabe" etc, Ich dachte jeder Shop ist für sich, was hat also die blacklist auf sich?

        Keine Antwort zu schreiben ist feige und respektlos, ist das zu viel verlangt?
      • Von True Monkey PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Wenn du dein Geld zurückbekommen hast und dort als geperrt geführt wirst war deine RMA quote zu hoch.

        Und da sie dich nicht mehr als Kunden haben wollen antworten sie dir auch nicht mehr oder teilen dir mit warum du gesperrt wurdest.
        Das alles wäre arbeit und warum sollten sie es auch machen bzw wofür.

        Hoffe mal einfach das sie dich nicht auf die Black list gesetzt haben denn dann ereilt dich das gleiche schicksal auch woanders
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075339
Internet
Verbraucherzentrale: Starke Unterschiede bei Rückgabe-Regeln von Onlinehändlern
Zwei Wochen Rückgaberecht bei einigen Onlinehändlern scheinen geradezu lächerlich im Vergleich zu manch anderem Online-Shop. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat das Rückgaberecht von 50 großen Shops untersucht und kam zu einem interessanten Ergebnis. Mehr als die Hälfte ist kulanter als nötig.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Starke-Unterschiede-bei-Rueckgabe-Regeln-der-Onlinehaendler-1075339/
21.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/skyrim_geld_b2teaser_169.jpg
wirtschaft,eu,internet,politik
news