Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von rabe08 Software-Overclocker(in)
        Um das mal klarzustellen: Das LG Aschaffenburg hält es für ausreichend, dass in Facebook ein Link auf ein schon vorhandenes Impressum in einer schon vorhandenen Webseite gesetzt wird. Dieser Link muß nur deutlich als solches gekennzeichnet werden, z.B. mit der Bezeichnung "Impressum". "Über uns" reicht nicht, und genau darum ging es in dem Verfahren.

        Ich halte es für durchweg logisch, dass bei kommerziellen Webangeboten, egal wo, nachzulesen sein muß, wer dahintersteckt: Wo sitzt die Firma, was ist es für eine Firma (OHG, HRA, HRB etc.pp.), ein namentlich genannter verantwortlicher Firmenvertreter. Daran sollte jeder (potentieller) Kunde Interesse haben. Und diese Stelle sollte schnell und einfach zu finden sein ohne zu raten, hinter welchem Menüpunkt sich diese Informationen verstecken.
      • Von Willforce PC-Selbstbauer(in)
        Als nächster Schritt müssen bei Facebook auch noch die Bankdaten inkl. Einzugsermächtigung hinterlegt werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852209
Internet
Soziale Netzwerke
Über den Streit zwischen zwei kommerziellen Online-Info-Portalen hatte das Landgericht Aschaffenburg zu entscheiden. Stein des Anstoßes war das fehlende Impressum einer der Portale auf der Facebook-Seite. Die Richter urteilten, dass eine Impressumspflicht bestehe.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Soziale-Netzwerke-852209/
01.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/Facebook-soziales-Netzwerk-Hamburg-Deutschland-Niederlassung.jpg
facebook,blog,google plus
news