Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Paulebaer1979 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von john201050
        Warum zeigst du nicht alle deine Kumpels an, die irgendwo Musik oder so auf der Platte haben ohne das Original im Regal zu besitzen?
        Da hast du den Grund, warum ich keine Freunde habe und Single bin

        Sollte ich von solchem Verhalten Kenntnis erlangen, sage ich denjenigen direkt, dass ich sowas nicht gut heiße. Anzeigen musste ich deswegen noch keinen - sie haben sich dann die passenden Alben/CD´s gekauft.
      • Von Gast20140625
        Zitat von Freakless08
        Microsoft hat NICHT das Recht dazu ohne Gerichtsbeschluss die E-Mails und Daten von anderen Leuten zu lesen. Microsoft müsste sich erst die Erlaubnis holen. Zudem muss die Pressefreiheit gelten, auch für Blogger. Würde Microsoft ihren eigenen Mitarbeiter intern ausmachen können, wäre das alles kein Problem gewesen. Stattdessen werden E-Mails eines Bloggers, ohne seine Erlaubnis und ohne Gerichtsbeschluss gelesen und analysiert um darauf dann an den Mitarbeiter zu kommen.

        Microsoft reagiert hier wie ein Diktator der sich selbst über das Gesetz stellt.
        Zudem scheint es wohl bei Microsoft normal zu sein die E-Mails und Daten ihrer Kunden einfach so mal zu durchsuchen, da sie sich keiner Schuld bewust sind und meinen sie wären im Recht.
        Wenn es in den AGBs steht (und das tut es bestimmt) dann hast du denen die Erglaubnis gegeben deine Mails zu lesen. Wer die AGBs nicht ließ, der braucht sich hinterher auch nicht drüber beschweren.

        Zitat von Paulebaer1979
        Und warum hast du diese Leute dann nicht direkt auf ihr Fehlverhalten hingewiesen (oder angezeigt/gemeldet)? Auch als Azubi/Praktikant darf (bzw. muss) man das.
        Warum zeigst du nicht alle deine Kumpels an, die irgendwo Musik oder so auf der Platte haben ohne das Original im Regal zu besitzen?
      • Von Paulebaer1979 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von keinnick
        Das ist mir völlig klar aber das hält gewisse Leute dennoch nicht davon ab. Ich habe vor meiner Ausbildung in verschiedenen IT-Firmen Praktika absolviert und kann Dir sagen, dass es genügend Leute gibt, die sich nicht darum scheren wie die "Gesetzeslage" ist und u. U. auch noch wissen, wie sie vorgehen müssen, damit sie nicht erwischt werden.
        Und warum hast du diese Leute dann nicht direkt auf ihr Fehlverhalten hingewiesen (oder angezeigt/gemeldet)? Auch als Azubi/Praktikant darf (bzw. muss) man das.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Man muss schon so blöd sein, solche Infos über den Maildienst des eigenen Arbeitgebers zu senden.

        Er hat eine schlechte Leistungsbewertung erhalten und dafür wollte er sich Rächen, toll gemacht nur weil sein Chef nicht mit seiner Arbeit zufrieden ist rächt er sich.

        Ich kann verstehen das er würend ist, auch ich musste sowas schon akzeptieren und ich habe das getan was er auch hat, gekündigt, klar das klingt jetzt doff, aber wenn der Chef den Mitarbeiter nicht schätzt dann wechselt man die Bude eben.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Freakless08
        Wenn des rauskommt ist er nicht nur seinen Job unbefristet los, sondern darf sich auf eine kräftige Strafzahlung freuen an den E-Mailkonto Inhaber, ggf. noch wegen Geschäftsschädigung und Geheimnisverrat eine saftige Gebühr an seine (ex)Firma. Viel Spaß wird er auch mit seinem Arbeitszeugnis haben.
        Auch Admins müssen sich an Gesetze halten. Da gibt es keine Ausnahme. Auch nicht für Microsoft. Das was Microsoft gemacht hat ist illegal.

        Das ist mir völlig klar aber das hält gewisse Leute dennoch nicht davon ab. Ich habe vor meiner Ausbildung in verschiedenen IT-Firmen Praktika absolviert und kann Dir sagen, dass es genügend Leute gibt, die sich nicht darum scheren wie die "Gesetzeslage" ist und u. U. auch noch wissen, wie sie vorgehen müssen, damit sie nicht erwischt werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1114409
Internet
Selbstjustiz bei Microsoft: E-Mail-Konto eines Bloggers ohne Gerichtsbeschluss durchsucht - Microsoft sieht sich im Recht
Gestern machte die Klage gegen einen ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter die Runde, dem Verrat von Geschäftsgeheimnissen vorgeworfen wird. Im Rahmen dessen wurde nun bekannt, dass Microsoft bei den Ermittlungen auf private E-Mail-Konten Dritter zugegriffen hatte - ohne Gerichtsbeschluss.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Selbstjustiz-bei-Microsoft-E-Mail-Konto-eines-Bloggers-ohne-Gerichtsbeschluss-durchsucht-1114409/
21.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Selbstjustiz_bei_Microsoft_E-Mail-Konto_eines_Bloggers_ohne_Gerichtsbeschluss_durchsucht-pcgh_b2teaser_169.jpg
news