Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von timetoremember PC-Selbstbauer(in)
        Ein nettes Video von den Semper Jungs zu dem Artikel.
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von Anticrist Freizeitschrauber(in)
        und wo sind da jetzt die mafiösen Strukturen ?

        Oh Gott.. die wollen doch tatsächlich Geld mit ihrem Programm verdienen, das Millionen Menschen vollkommen gratis nutzen ... hängt sie in den höchsten Baum !!!
      • Von godfather22 Software-Overclocker(in)
        Manche Werbung nötigt einen ja schon regelrecht andere (unseriöse) Websiten zu öffnen. Da klickt man auf nen Link und schwupp öffnet sich ein Fenster. Wen man jetzt aber denk: "Hmm am besten ich klicke auf das kleine blaue [x] dann verschwindet das Fenster bestimmt." Liegt da aber falsch. Wenn man das macht öffnen sich nur wieder 3-5weitere Fenster und ich darf wieder den Tab suchen, aus dem die Werbung für die "ultimative Art abzunehmen" kommt
        Wenn das die Methoden der modernen Werbeindustrie sind können die von mir aus an Adblock ersticken und ich benutze es auch weiterhin.
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von HeinrichHill
        Lest euch die Recherche doch bitte nochmal durch: das Geld für die Finanzierung von Adblock Plus stammt anscheinend von genau *den gleichen Leuten* und Investoren, die vorher und auch jetzt noch mit genau der Werbung Geld verdienen, vor der wir nun alle angeblich "beschützt" werden müssen.

        Ihr schaufelt den Investoren also als Benutzer von Adblock Plus das Geld einfach nicht mehr in die rechte Tasche (Blinkebanner), sondern in die linke Tasche (Acceptable Ads). Egal ob ihr irgendwo klickt oder kauft oder irgendwas unauffällig eingeblendet wird, ihr seid alle Zusammen als Benutzer das Produkt, mit dem die gleichen Leute wie vorher Geld verdienen.

        Ladet ihr einen Typen, der euch eins auf die Zwölf haut, danach zum Bierchen ein? Wohl kaum. Installiert ihr euch ein Antivirenprogramm von einem Hersteller, der vorher im ganzen Netz Root-Kits und Trojaner platziert hat und euch jetzt vor genau diesen "beschützen" will? Auch nicht? Na also.

        Die tun nichts anderes als ein kostenloses Produkt anzubieten welches auch seinen Zweck erfüllt. Dass sie ihr eigenes Werbenetzwerk gleich vorab als "acceptable" einstufen und dies auch anderen Werbetreibenden gegen Geld anbieten, nehme ich ihnen nicht übel denn ich habe die Möglichkeit das abzuschalten. Der Blogbeitrag liest sich für mich arg konstruiert und reißerisch und wenn man das Ganze mal objektiv betrachtet, bleibt von dem was der Verfasser da schreibt nicht wirklich viel haltbares oder "belastendes" übrig.

        Und zum letzten Satz:

        Der Vergleich hinkt... aber so richtig
      • Von JPW Freizeitschrauber(in)
        Na und?
        Ist doch völlig egal, Acceptable Ads mache ich standardmäßig sowieso aus und solange die Werbung geblockt wird...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1076145
Internet
Schwere Vorwürfe gegen Adblock Plus: Mafia-ähnliche Machenschaften nachgesagt - Geschäftsführer dementiert
Adblock Plus wird üblicherweise von denen angegriffen, die einen Schaden davon haben - also Werbetreibende und Webseitenbetreiber, die sich mit Werbung finanzieren. Eine ganz neue Qualität erreicht nun ein Bericht von Mobile Geeks, der mehr einer Abrechnung mit den Machern gleicht und ihnen mafia-ähnliche Machenschaften nachgesagt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Schwere-Vorwuerfe-gegen-Adblock-Plus-1076145/
26.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Adblock_Plus_fuer_Internet_Explorer_verfuegbar-pcgh.jpg
news