Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Ach ja. Microsoft lässt Urls von Urheberrechtsverletzenden Seiten bei Google sperren. Alles klar.

        Aber selbst lässt man die Urls zu (z.B.) Windows Raubkopien drin. Wenn das nicht auch "verstecktes" Marketing ist um Werbung für seine Suchmaschine zu machen (Bei Microsoft Bing finden sie sogar Raubkopien unseres hauseigenen Betriebssystems 11!!11elf!) dann weiß ich auch nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886154
Internet
Regierung und Urheberrecht
Google erweitert seinen "Transparency Report" um weitere Statistiken. Neu hinzugekommen ist die Rubrik "Copyright", die offenlegt, was alles in Fällen von Urheberrechtsverletzungen aus den Suchmaschinenergebnissen gelöscht wird und wer das beantragt hat. Microsoft ist Spitzenreiter unter den Rechteinhabern.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Regierung-und-Urheberrecht-886154/
27.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Google.jpg
google,filesharing,recht
news