Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Parzival PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Malkolm
        Ist heute wieder "Praktikanten durchforsten NRW-Gerichtsveröffentlichungen nach den Schlagworten >Abmahnung und Urheberrecht<"-Tag? Den gabs doch vor einigen Wochen schonmal. Mit wievielen dieser unmotivierten Artikel müssen wir heute rechnen?

        Genau wie damals hat auch dieser Artikel keinerlei informellen Mehrwert für Hardwareinteressierte, geht es hier doch nichtmal um eine materielrechtliche Entscheidung, sondern lediglich um Verfahrensweisen.


        Warum hast du ihn dann gelesen?
        Ich fasse sowas mal unter Studium Generale zusammen.
      • Von Malkolm BIOS-Overclocker(in)
        Ist heute wieder "Praktikanten durchforsten NRW-Gerichtsveröffentlichungen nach den Schlagworten >Abmahnung und Urheberrecht<"-Tag? Den gabs doch vor einigen Wochen schonmal. Mit wievielen dieser unmotivierten Artikel müssen wir heute rechnen?

        Genau wie damals hat auch dieser Artikel keinerlei informellen Mehrwert für Hardwareinteressierte, geht es hier doch nichtmal um eine materielrechtliche Entscheidung, sondern lediglich um Verfahrensweisen.
      • Von myladoom Kabelverknoter(in)
        Zitat von R.e.A.c.T.
        Tjoa, aber auch nur solange die Abmahnung nicht verjährt ist (3 Jahre). Zumindest folgt das Urteil mMn. der normalen Logik, denn wieso hätte der Fotograph ihn denn nochmal abmahnen sollen?
        das ja aber die Unterlassungserklärung ist 30 jahre gültig.
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Tjoa, aber auch nur solange die Abmahnung nicht verjährt ist (3 Jahre). Zumindest folgt das Urteil mMn. der normalen Logik, denn wieso hätte der Fotograph ihn denn nochmal abmahnen sollen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
871143
Internet
Rechtsverletzer muss mit sofortiger Inanspruchnahme rechnen
Wer mit einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzungen konfrontiert wurde, wird in der Regel keinen zweiten Rechtsbruch heraufbeschwören. Aus einer Pressemitteilung der Kanzlei Höcker Rechtsanwälte geht hervor, dass das Landgericht Köln (Urteil v. 23.11.2011, Az. 28 O 977/11) entschieden hat, dass eine Abmahnung auf Grund eines weiteren Urheberrechtsverstoß entbehrlich sei.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Rechtsverletzer-muss-mit-sofortiger-Inanspruchnahme-rechnen-871143/
05.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Bittorrent-Raubkopien1.JPG
gericht
news