Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Betschi Software-Overclocker(in)
        Das Ganze ist doch sinnlos. Pro Jahr lade ich etwas 4 TB an Filmen runter. Glücklicherweise in der Schweiz legal. Oft hat es sogennante .rev Dateien, mit denen man fehlende Parts wiederherstellen kann. Daher nützt einzelne Parts löschen herzlich wenig. Und meistens wird eh auf etwas 4 verschiedene Hoster upgeloaded. Wenn dadn halt mal gelöscht wird, wirds oft gleich wieder geuploaded.
      • Von danysahne333 PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Incredible Alk
        Aber da kommt man doch auch irgendwie ran... ich meine diese Downloadmanager können die DLCs doch entschlüsseln?
        Das verhindert doch wie ich das sehe nur, dass es irgendwie automatisiert werden kann oder?

        Genau, denn vor dem entschlüsseln bzw. sniffen schützen Container natürlich nicht. Sie machen das auffinden von "bösen" Files für Firmen nur ein wenig schwerer, da Links zu den OCH-Files nicht mehr "plain" in den Quelltexten der Foren stehen.
      • Von m-o-m-o PCGH-Community-Veteran(in)
        Ein paar machen aber trotzdem nen Sport draus. Sonst wär in den Torrentnetzwerken und im Usenet nichts los.
      • Von Bene65 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Naja ganz ehrlich : nach außen hin wird immer gesagt man macht die ganze Raubkopie Geschichte um der Medienwirtschaft eins reinzuwürgen.
        Der wahre Grund ist und bleibt aber das liebe Geld, sonst würden die ganzen Seiten ja auch nicht tonnenweise Werbung schalten.
        Da geht's um Profit und nix Anderes. Die Szene Gruppen veröffentlichen die Sachen zwar für lau, stecken aber knöcheltief bei den
        Sharehostern mit drin und graben so die Umsätze mit ab. Keiner macht sowas aus Langeweile ...
      • Von DarkScorpion PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Incredible Alk

        Wundert mich ohnehin dass Rapidshare da noch so Probleme hat... die haben doch aus dem Grund schon lange kein "Belohnungssystem" mehr... das ist doch der Hauptgrund für die Filesharer da was anzubieten weil man für DLs Punkte/Geld bekommt dachte ich^^

        Stimmt so nicht ganz. Für viele ist es einfach der Wettbewerb ich habe es auf Website xyz als erstes geposted. Nicht jeder der Files anbietet will damit Gewinn erwirtschaften.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990369
Internet
BGH: Rapidshare muss Urheberrechtsverstöße mit Filtersoftware verhindern
Der Filehoster Rapidshare hat vor dem Bundesgerichtshof eine Schlappe einstecken müssen. Das Gericht stellte fest, dass Rapidshare verpflichtet sei, gegen bekannte Urheberechtsverstöße vorzugehen, beispielsweise über den Einsatz von Filtersoftware. Rapidshare könne bei weiteren Urheberrechtsverletzungen als Störer auf Unterlassung in Anspruch genommen werden.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Rapidshare-haftet-fuer-Urheberrechtsverstoesse-990369/
13.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2003/07/gesetz.jpg
rapidshare,gericht,filesharing,urheberrecht,recht
news