Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Astimon PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Scroll
        Gut, klar ist es für maxdome, watchever oder so beschi..en
        Bei dem einem zahlst du Streaming Angebot und Telekom-Flatrate Aufschlag, bei dem anderem nur Streaming Angebot. So hat doch die Konkurrenz gar keine Möglichkeit ein faires Gegenangebot zu starten.

        Das Nicht-abschließen eines Sky-Abonnements hindert dich dagegen nicht im geringsten daran sämtliche andere Angebote, die noch über Satellit verbreitet werden zu konsumieren.
      • Von Scroll Software-Overclocker(in)
        Warum regen sich alle überhaupt so auf das die telekom entertain "bevorzugt"? Ich zahle dafür extra mehr geld als andere die es nicht haben und sollte dann also dafür bestraft werden? Ich meine wenn du vom amt eine wohnung bekommst gibt es dort auch dvb-t wenn nicht dvb-c/s, wieso soll dann die telekom ihr fernsehen nicht aus der volumenobergrenze rausnehmen dürfen wenn der kunde schon mehr bezahlt? Gut, klar ist es für maxdome, watchever oder so beschi..en aber die telekom lässt sich das auch gut bezahlen ihr videoload z.B. noch. Genauso könnte man sich aufregen darüber das NUR sky die fussballspiele alle live zeigt und kein öffentlich rechtlicher sender. (Damit meine ich das livespiel + konferenz und KEINE zusammenfassung wie es aktuell ist) da müsste man sich dann auch bei der dfl/dfb/uefa beschweren wenn man es richtig sieht. Das einzige wogege ich bin ist das wir langsamer sind als in den 90ern aber es wird ja von den medien so hochgespielt wie z.B. von der bild weil ihr eigenes streamingportal watchever unter die drosselung fällt
      • Von Sixxer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Sixxer

        end and out
      • Von RRCRoady Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Sixxer
        ...für wen ich arbeite sage ich...
        Das würde mich aber jetzt schon interessieren lieber Herr Kollege. Wär dir auch sehr verbunden wenn du uns über dein Fachwissen aufklärst, damit auch wir wissen warum wir da nicht mitmachen sollten.
        Mein Fachwissen reicht trotz ähnlichem Arbeitsgebiet nämlich anscheinend nicht aus.
      • Von DAkuma PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Sixxer
        Logisch ist nicht einmal dein Post.
        Das du auch damit zu tun hast mag sein. Das streite ich auch nicht ab. Da du mit Sicherheit nicht weißt was genau und für wen ich arbeite sage ich: Man du hast null Ahnung.
        Und "bullshit ist das noch lange nicht.
        end and out

        Sei doch einfach ehrlich das du keinen bock hast zu unterzeichnen.

        Mit dem Argument Bundestag nicht zu registrieren ist einfach albern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070696
Internet
Netzneutralität vs. Drosselkom: Bundestag gibt Petition zum Mitzeichnen frei - Update: Quorum bereits erreicht
Nach sorgfältiger Prüfung hat der Deutsche Bundestag nun die Petition 41906, welche Internetanbieter zur Wahrung der Netzneutralität verpflichten soll, zum Mitzeichnen freigegeben. Der Hauptpetent Johannes Scheller hat den Antrag am 23. April, unter anderem wegen den Drosselplänen der Telekom, eingereicht. Update: Petition erhält nach nur drei Tagen die nötigen 50.000 Stimmen. Petent Johannes Scheller äußert sich im Interview zur Petition auf Netzpolitik.org.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Petition-zum-Mitzeichnen-freigegeben-1070696/
24.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/digiges-d64-Bildung_final.png
internet,telekom,politik
news