Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Partybu3 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        also ich bin ja bei leibe nicht pro china aber sagen wirs dochmal so wies ist.

        in china hat das regim IMMER das letzte wort ganz im gegensatz zu den westlichen ländern wo die sog. regierung von den konzernen regiert wird und das schmekt den herren von googel nunmal nicht.
      • Von VVeisserRabe Software-Overclocker(in)
        Leute, was erwartet ihr von ner kommunistischen regierung?
        Google is für mich dadurch weder sympatischer noch unsympatischer geworden
        Ich kann mir durchaus vorstellen dass schlicht und einfach der aufwand die zensurfilter permanent up to date zu halten sich bei 23% marktanteil nicht mehr rentiert hat
        Auch hat china ein riesiges korruptionsproblem wodurch es gerade ausländischen unternehmen schwer fällt auf dem chin. markt fuß zu fassen
        Google zu china ist für mich wie airbus zu usa
      • Von Gast3737
        Zitat von Rotax
        Ja, die Entscheidung macht sie definitiv sympathischer[..]
        und zwar das bei dem Gedanken an Google meine Augen anfangen zu leuchten...diese Entscheidung ist super und die Entscheidung Google zu gründen war noch besser
      • Von flyingmic Schraubenverwechsler(in)
        Das Verb im Zitat wurde sehr frei übersetzt!!
        das "troubling" gehört zu "find" somit wird aus finden, beunruhigend finden.
        Die Aussage wurde somit entschärft.
      • Von derpuster
        Zitat von bingo88
        Kann ich voll und ganz nachvollziehn!
        1. Zensur zur Sicherung des politischen Systems ist sch...
        2. Greifen irgendwelche chinesischen Script-Kiddies/Botnetze meinen Server an. Zwar ohne Erfolg, aber die Logdateien sind voll von dem Scheiß!!!
        Einerseits alles zensieren und andererseits Elite-Hacker ausbilden, sympathisch sind die mir nicht grade da drüben (zumindest die Regierung + Hacker, will das jetzt mal nicht auf die Chinesen allgemein beziehn).
        sehe ich auch so. das land und die leute kann ich nicht verurteilen, jedoch die regierung und die form der wirtschaft. kaum produziert man etwas, kommt promt ne fälschung aus china. da wollen die nichts machen, auch wenn die für die westliche presse ein paar leute hingerichtet haben, denn es wäre ja schade um die dollars.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
743398
Internet
Persönliche Gründe
Google-Mitgründer Sergej Brin nennt nun auch persönliche Gründe für den Rückzug aus China.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Persoenliche-Gruende-743398/
25.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/larry-page-sergey-brin.jpg
google
news