Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MidwayCV41 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Die Kosten für die Transaktion trägt der Händler.
        Und das wars dann schon. Die Händler werden es bei der Zahlungsart dann oben drauf schlagen.

        Bei meinem Pizza Lieferant kann man auch per PayPal zahlen. Von 10-20 Euro zahlt man Pauschal 1 Euro Gebühr oben drauf. Zwischen 20-30 Euro dann 2 Euro und immer so weiter. Da spar ich mir dann die Gebühr und zahle entweder Bar oder per Direkt Überweisung was kostenlos ist.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von SnugglezNRW
        Diese Überlegung bitte nicht falsch verstehen, es geht mir nur um den Gedanken, das wir alles mit einander Verknüpfen wollen, aber die ganze Sache nie auf den Punkt bringen. Durch solche "Inovationen" bremsen wir uns meiner Meinung nach aus.
        Es müsste ein komplett ausgearbeitetes System her ohne Einschränkungen welches aber gleichzeitig mit Menschenrechten (Schutz der Privatsphäre / Datenschutz, Eigenkontrolle etc) in Einklang zu bringen ist.

        Wie willst du bei einem System, das ALLE deine Daten enthält und das von jedem genutzt wird (also auch in Bezug auf dich, da es als Zahlungssystem dient und du mit jedem Zahlungen tätigen könntest), den Schutz der Privatsphäre sicherstellen?
        Abgesehen davon, dass "sichere Systeme" mit moderner Software ja ohnehein allgemein als unmöglich erklärt werden, ist es schlichtweg für einige Stellen nötig, auf viele dieser Daten zuzugreifen (Finanzamt, Ärzte). Da kannst du nicht mit einer allgemeinen Verschlüsselung arbeiten, sondern nur noch mit Zugriffsrechten. Die dann doch irgendwann ausgehebelt/falsch vergeben/deiner Meinung nach falsch vergeben/von der Strafverfolgung beansprucht/... werden.
        Und die zahlreichen Admins sehen sowieso alles. Selbst Bearbeiter brauchen ggf. direkten Zugang, wenn z.B. Zahlungsvorgänge in deiner Steuererklärung falsch zugeordnet wurden.

        Aber in einem Punkt hast du recht:
        Wenn man schon alles zusammenführen und digitalisieren will (viel Spaß bei Stromausfall), dann sollte man es nicht mit dutzenden Karten machen.

        Zitat von keinnick
        Die könnte man ja verlieren.

        Smartphones nicht?
      • Von XT1024 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von keinnick
        Wo liegt denn genau der Vorteil gegenüber einer EC-/Kreditkarte?
        Vorteil? PP bekommt etwas vom offline-Zahlungskuchen ab.
        Zitat
        Sofern kein Guthaben auf dem Paypal-Konto vorhanden ist, kann man zwischen Lastschrift und Kreditkarte wählen
        Warum sollte man auch direkt mit der CC zahlen wollen?
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von keinnick
        Die könnte man ja verlieren. Besser wäre es, Du lässt Dir einen Barcode auf die Stirn tätowieren.
        Wird sicherlich WIEDER kommen. Geschichte wiederholt sich eben doch..
        Oder tut sie das nicht gerade in kleinen Schritten?
      • Von buenzli2
        Meine Paypal Erfahrung:

        Paypal Account eröffnet.
        ENB Series donated.
        Phishing Mail bekommen.
        Paypal das Mail geschickt.
        Paypal sagt das ist sicher.
        Account gelöscht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099336
Internet
Paypal mit bargeldlosem Zahlen: Verifikation mit Gesichtsabgleich
Paypal startet in Berlin ein Pilotprojekt für bargeldloses Zahlen bei Händlern und Gastronomen. Mittels der Smartphone-App "Check In" kann der Kunde dort zahlen. Verifiziert wird die Transaktion mit einem Gesichtsabgleich. Sollte sich der Pilot als erfolgreich erweisen, ist eine Ausweitung denkbar.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Paypal-mit-bargeldlosem-Zahlen-1099336/
28.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/bildmaterial_presse-pcgh.jpg
news