Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von nickeldesign Kabelverknoter(in)
        Ein Gericht was keine Gesetzliche Gültigkeit mehr hat, ist Nichtig, denn ohne Grundgesetz oder Verfassung sind solche Urteile nichtig. in der BRD-GmbH. Ungültige Gesetze: GVG, ZPO, FGO, FamFG, AO 1977, UStG, JBeitrO | Grundrechtepartei
      • Von Pal_Calimero
        Zitat von Triceratops
        Richtig so, der soll so viel zahlen wie nur möglich, diejenigen die Illegale Kopien verbreiten sind Verbrecher und machen uns ehrliche Verbraucher das leben schwer !

        In wiefern wird dir dadurch das Leben schwere gemacht? Es geht hier um Filme, die man bekanntermaßen a) sich im Kino anschauen kann b) kostengünstig z.B. für 1.50€ pro Tag in einem Videothek ausleihen kann - wo wird dir da das leben schwer gemacht?

        Deine Aussage bezogen auf Spiele trifft da schon ehe zu - und da muss ich dir auch vollkommen recht geben. Allerdings geht es hier wie bereits erwähnt um Filme.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Richtig so, der soll so viel zahlen wie nur möglich, diejenigen die Illegale Kopien verbreiten sind Verbrecher und machen uns ehrliche Verbraucher das leben schwer !
      • Von der_yappi F@H-Team-Member (m/w)
        "Vor Gericht und auf Hoher See sind alle in Gottes Hand"
        Aber es sind ja die allseits bekannten Richter aus HH.
        Wenn diese eine Entscheidung treffen, kann man fast immer davon ausgehen, dass sie Pro-Kläger (= Content-Mafia) entscheiden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
861380
Internet
P2P-Tauschbörsen
Im Urteil vom 05. Dezember 2011 stellte das Amtsgericht Hamburg fest, dass im Falle eines unerlaubt zum Download bereitgestellten Films die Abmahnkosten für die Erstellung der Abmahnung nicht auf 100 Euro begrenzt werden können. Der Streitwert wurde auf 15.000 Euro festgelegt, dem Kläger 250 Euro Schadenersatz zugesprochen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/P2P-Tauschboersen-861380/
24.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/kino-to-streaming-webseite.jpg
filesharing,gericht,kino
news