Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Bestellen ohne Kaufabsicht, sehe darin keinen Sinn, das wäre mir ehrlich gesagt auch zu unsozial gegenüber dem Händler und den anderen Käufern, Sachen wie Kleidung bestelle ich auch niemals Online.
        Bei solche notorischen zurücksender sollte man rigoroser durchgreifen.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Die Leute verdienen immer weniger und der Einkauf muss billiger werden, das kostet Arbeitsplätze und die Ware muss noch günstiger werden damit die Leute darauf reflektieren. Die neue Abwärtsspirale, aber ich versuche trotzdem so gut es geht die gewünschte Ware vor Ort zu bekommen
      • Von Metalic Software-Overclocker(in)
        Bestelle den Großteil der Dinge die ich "benötige" nur noch im Netz. Oftmals deutlich günstiger, ein viel größeres Angebot und Vergleichsmöglichkeiten. Lebensmittel, Klamotten, Schuhe, Brillen etc. kaufe ich noch im Geschäft. Ich persönlich habe einfach keine Lust auf dieses hin-und-her-Geschicke wenn etwas nicht passt oder gefällt.
        Und in all den Jahren in denen ich im Netz bestelle musste ich auch nur ein einziges Mal vom Widerruf Gebrauch machen und das klappte wunderbar. Ansonsten überlege ich mir zweimal, ob ich die Dinge auch brauche oder wirklich haben möchte bevor ich auf bestellen klicke.

        Tut mir natürlich immer um die Geschäfte leid, die immer mehr Kunden an die Onlineshops verlieren, aber so ist es nun mal und Geld kann ich nun auch nicht im Keller produzieren.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Nebenbei ist es meist ja auch noch praktisch da man ja mittlerweile jeden Mist auf Pump kaufen kann. man wird es sehen wohin die Reise noch hingeht. Auf der anderen Seite ist das Problem das man vor Ort vieles nicht bekommt auf die schnelle oder man es schwerlich auf Herz und Nieren abchecken kann ob es einem das bringt was man sich erhofft
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von efdev
        bei kleidung ist das ganze auch verständlich man will wissen wie es sich anfühlt obs passt usw.
        und lieber 1x bestellen in meheren größen als 10x bestellen und immer wieder eins nach dem anderen zurück schicken.
        deswegen geht man für jeans etc dann doch lieber in den laden. aber genau darum geht es doch. die leute bestellen schon mit dem wissen das nichts oder wenig behalten wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017
    PCGH Magazin 07/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1120467
Internet
Online-Shopping: Jeder Dritte bestellt, ohne zwingend kaufen zu wollen
Jeder Dritte bestellt im Internet, ohne die Ware überhaupt kaufen zu wollen, so eine aktuelle Umfrage. Die Logistikdienste dürfte das freuen, die Versandhändler bleiben auf den Kosten sitzen, wenn der Warenwert 40 Euro übersteigt. Rücksendungen mit und ohne Kaufabsicht sind mittlerweile ganz normal im Internet. Nur die wenigsten Kunden haben noch nie etwas zurückgeschickt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Online-Shopping-Jeder-Dritte-bestellt-ohne-kaufen-zu-wollen-1120467/
09.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/Online-Shopping_Jeder_Dritte_bestellt__ohne_kaufen_zu_wollen-pcgh_b2teaser_169.jpg
news