Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Was ist unfair daran, wenn eine Leitung, die den Videokonsum von vier Leuten trägt, mehr kostet, als eine, die nur von einer Person genutzt wird?

        (Wobei ich mich trotzdem frage, wie man auf knapp 2 h Streaming-Konsum pro Person und Tag im Durchschnitt kommen kann.)
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von mmayr
        Warum meint hier jeder, er muss zig GB saugen pro Monat?

        Und dann heulen dir rum, die 50MBit und mehr haben. Ich muss mit max.8 Mbit auskommen.

        Und wenn der Traffic aufgebraucht sein sollte: man kann auch raus gehen und muss nicht 7h am Tag (wie hier als realistisch erachtet) vor der Glotze sitzen!
        7 Stunden am Tag Videos zu streamen ist sicherlich nicht normal für eine Person. Aber schon mal daran gedacht, dass es auch Haushalte mit mehr als einer Person gibt? Neben Familien mit durchaus auch bereits schon jugendlichgen Internet-Konsumenten gibt es z.B.auch WGs mit 3 Leuten aufwärts.

        Wenn da jeder individuell Videos konsumiert, summiert sich das dann schon recht schnell auf. Nebenbei müssen die sich dann auch die Bandbreite teilen und haben unter Umständen dann auch nicht mehr als deine 8 Mbit.

        Das reine "Saugen" frisst ja bei weitem nicht so viel Traffic, wenn man nicht gerade dem Filesharing verfallen ist. Und auch Spiele werden sicher eher selten solche Volumen zustande bringen, dass 300 GB im Monat aufgebraucht werden. Es sei denn man installiert jeden Monat seine Steamlibrary zu großen Teilen neu.

        Aber je mehr Clouddienste, desto mehr wird Bandbreite eben einfach vorrausgesetzt und der Trend geht ziemlich stark in die Richtung. Eine Begrenzung hier ist also nicht wirklich als "Fair" zu bezeichnen.
      • Von DARK-THREAT Software-Overclocker(in)
        Zitat von mmayr
        Warum meint hier jeder, er muss zig GB saugen pro Monat?

        Und dann heulen dir rum, die 50MBit und mehr haben. Ich muss mit max.8 Mbit auskommen.

        Und wenn der Traffic aufgebraucht sein sollte: man kann auch raus gehen und muss nicht 7h am Tag (wie hier als realistisch erachtet) vor der Glotze sitzen!
        Denk ich auch manchmal... wie ich letzte Seite schon schrieb:

        Zitat von DARK-THREAT
        Ich würde alles über stabile 2000kbit/s geben und hier wird gemeckert!
        In meiner Region gibt es weder DSL, noch Kabel oder andere sinnige Alternativen. Lediglich LTE von Vodafone hält mich etwas am Leben im Internet, und nach 30GB sind es 384kbit/s.
        Das Schlimme ist, laut unserer Bundesregierung läuft ja jetzt das große Ausbauen an, damit jeder 50MBit/s hat. Der Witz dabei ist, dort wo es LTE gibt, gilt das Gebiet als versorgt!
        Daher wird laut Telekom hier auch nicht geplant auszubauen: Breitbandausbau – Internet über Vectoring, VDSL, FTTH und DSL | Telekom
        Mit 100GB würde ich knapp 2 Monate auskommen bei knapp 6-10MBit/s, mit Youtubekonsum!
        Denn bevor mein LTE gedrosselt wurde hatte ich immer so ca 40-50GB/Monat.
      • Von shiwa77 PC-Selbstbauer(in)
        Also im Moment bin ich ja noch froh, dass ich bei der Telekom bin und dort nicht gedrosselt wird. Habe eine 50mbit Leitung bei denen und 300 - 500 GByte Traffic im Monat. Wenn die das Drosseln anfangen, gibts von mir sofort die Kündigung.
      • Von almfeg Komplett-PC-Aufrüster(in)
        hab noch n alten alice vertrag - von daher bin ich gott sei dank nicht betroffen.

        auch wenn ich selten mehr als 100GB zusammen bekomme, trotz youtube, twitch, streams usw.
        einzige ausnahme letzten monat hab ichs immerhin auf 297gb geschafft - aber nur aufgrund von urlaub, langeweile und knapp 60h netflix videomaterial.

        manchmal liest es sich hier so als ob der großteil des forums mal locker n terabyte im monat verbrät
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1138624
Internet
Fair Use: O2 schaltet die DSL-Drosselung scharf
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wird die DSL-Drosselung bei der Telefonica-Tochter O2 nun scharfgeschaltet. Ab dem 3. November wird bei Volumenüberscheitung in den All-In-Tarifen die Surfgeschwindigkeit nach dem Fair-Use-Prinzip auf 2 Mbit/s gedrosselt.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/O2-schaltet-die-DSL-Drosselung-scharf-1138624/
08.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/O2_Telefonica_100803174339_b2teaser_169.jpg
news