Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Timsu BIOS-Overclocker(in)
        Ob die Apache Entwickler das mitmachen?
        Ich meine schließlich sind viele Webserver Opensource.
      • Von S!lent dob Software-Overclocker(in)
        Das Internet, unendliche Weiten...
        Es war einmal... müßte da so langsam mal vorran gesetzt werden.
      • Von joraku PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Pudwerx
        Als ob das etwas bringen würde. Hat der Typ überhaupt Ahnung von Technik?
        Dann benutzt man einen ausländischen Proxy und surft trotzdem auf die Seite.

        Das ist doch keine Lösung für Erwachsene User in Deutschland.
        Was passiert wenn wenn Proxys o. vgl. verboten werden? Dann lassen wir uns illegalisieren und unsere Kollegen in Österreich, Schweiz, Frankreich und vielen anderen Ländern können dennoch auf alles zugreifen. Die Frage ist eher warum gerade bei uns keine Einigung mit Gema etc. (Youtube) erzielt werden kann und wir darunter zu "leiden" haben.
        Ich bin nicht dafür das Urheberrecht aufzuheben, ganz im Gegenteil aber es muss im Internet bestimmte Regelungen geben damit derartige Fragwürdigkeiten nicht mehr vorkommen. Wenn die Jungs von Linkin Park ein Musikvideo hochladen, auf FB schreiben "Hey Fan - Check this out!", ich draufklicke und dann das VIdeo nicht ansehen darf obwohl ja eigentlich der Produzent bzw. eigentliche Urheber mich dazu aufgefordert hat, bin ich angepisst.

        Jo vom Videoamt hat Neulich den Vorschlag gebracht, dass jeder, der etwas ins Internet stellt ein Urheberrecht beantragen muss. Stellt er etwas ohne ein muss er mit allen Konsequenzen rechnen die daraus folgen.
        Aber bevor ich hier jetzt etwas Falsches schreibe, schaut euch den Beitrag von ihm mal an und bildet euch selbst euer Urteil.

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
        p.s. bezieht sich halt jetzt nur auf die Gema
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Am besten mit einem entsprechenden Proxy/VPN-Link.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pudwerx
        Als ob das etwas bringen würde. Hat der Typ überhaupt Ahnung von Technik?
        Dann benutzt man einen ausländischen Proxy und surft trotzdem auf die Seite.

        ich glaube darum geht es ihm gar nicht und er wird sich dessen bewusst sein. aber so kann jede plattform auf diesen fehler zugreifen und muss nicht ihr eigenes süppchen kochen. wäre halt wieder eine standartisierung mehr an die sich alle halten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890247
Internet
Zugriffsverweigerung aus rechtlichen Gründen
Wer häufig Youtube-Videos mit musikalischen Inhalten ansieht, wird sicherlich schon einmal auf die Youtube-eigene Sperre "in deinem Land nicht verfügbar" gestoßen sein. Die Gründe liegen häufig bei Beanstandungen der GEMA, aber auch bei rechtsextremen oder beleidigenden Inhalten. Google-Mitarbeiter Tim Bray möchte aus dieser Fehlermeldung einen neuen HTTP-Fehlercode machen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Neuer-HTTP-Fehler-Code-890247/
12.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Das_tut_uns_leid.jpg
recht,jugendschutz,youtube,google,internet
news