Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Torsten
        Es ist jedem ganz alleine überlassen, sich keine Werbung anzusehen. Man muss nur darauf verzichten, werbefinanzierte Inhalte und Plattformen (z.B. Webseiten mit Werbung) zu nutzen. Das Ganze ist schließlich eine Kosten-Nutzen-Rechnung: Der Betreiber bietet einem Inhalte und verlangt im Gegenzug, dass man auch Werbungschaltungen konsumiert, von denen im Gegenzug der Betreiber lebt. Wenn einem dieser Deal nicht gefällt, kann man ihn auch ausschlagen und woanders hinsurfen.
        Ist es nicht,weil es so gut wie keine Werbefinanzierten Inhalte und Plattformen gibt!
        Bestes Beispiel ist PCGH online und PCGH print wobei ich bei print die Werbeseiten einfach überblättern kann (obwohl die Werbeseiten Platz und Ressourcen verschwendung sind) und mir genervt denke den Mist kaufe ich bestimmt nicht
        Eigentlich sollte die Werbeindustrie eine saftige Umweltabgabe zahlen ( ist genau so als würde man zu Hause unötigerweise das Licht brennen lassen) um die Energie und Rohstoff verschwendung zu kompensieren!!
      • Von -Flinx- Sysprofile-User(in)
        Ich habe bei mir die Erfahrung gemacht, das ich das beworbene Produkt sogar meide.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Am PC ist Werbung nicht so störend wie am Smartphone. Vor allem wenn der Button zum Schließen eines animierten Werbefensters mit Ton auch noch außerhalb des Bildschirms liegt und man es nicht gleich schließen kann. Das nervt, belastet mein Datenvolumen und hat letztendlich dazu geführt dass ich auf solchen Seiten nicht mehr mit dem smartphone unterwegs bin.
      • Von cl55amg BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von plusminus
        Liege ich damit falsch das es dem Nutzer ganz alleine überlassen bleiben sollte ob er Werbung sehen möchte oder nicht, und dann in welchem Unfang?!?!
        Das ist korrekt, genau deshalb kommen die Content Anbieter nicht durch vor Gericht. Weil nicht ein Adblocker, sondern der User die Entscheidung trifft, ob Werbung blockiert werden soll. Ohne die Entscheidung des Users, hat ein Adblocker keinerlei Effekt. Absurderweise drängen viele Content Anbieter den User zu dieser Entscheidung, weil sie Werbefenster z.B. über den zu lesenden Text einblenden, oder sogar Videos starten usw.

        Würde man einfach nur unaufdringliche Werbung schalten, dann wäre das Problem in der Form garnicht da. Stattdessen will man versuchen den User zu zwingen, aufdringliche Werbung zu konsumieren. Den Kampf gegen die eigenen Kunden verliert man als Anbieter allerdings immer...
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Torsten
        Es ist jedem ganz alleine überlassen, sich keine Werbung anzusehen. Man muss nur darauf verzichten, werbefinanzierte Inhalte und Plattformen (z.B. Webseiten mit Werbung) zu nutzen. Das Ganze ist schließlich eine Kosten-Nutzen-Rechnung: Der Betreiber bietet einem Inhalte und verlangt im Gegenzug, dass man auch Werbungschaltungen konsumiert, von denen im Gegenzug der Betreiber lebt. Wenn einem dieser Deal nicht gefällt, kann man ihn auch ausschlagen und woanders hinsurfen.
        Die technischen Mittel des Internet Zeitalters, die den Content Anbietern in die Hand gegeben wurden um wesentlich penetranter als in der Vergangenheit Werbung schalten zu können, können ebenso von den Nutzern angewandt werden um genau dies zu unterbinden.

        Ihr wollt über das Internet Geld verdienen, aber nur cherry-picking betreiben? Tjo Pech gehabt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181292
Internet
Adblock Plus: Neue Whitelistregeln und 30 Prozent Umsatzanteil für Aufnahme
Die Eyeo GmbH hat aktualisierte Regeln für die Whitelist der Acceptable Ads vorgelegt und dabei auch gleich verraten, dass man mit dem Filtern 30 Prozent Umsatzbeteiligung fordert.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Neue-Whitelistregeln-und-30-Prozent-Umsatzantei-1181292/
17.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Adblock_Plus_fuer_Internet_Explorer_verfuegbar-pcgh_b2teaser_169.jpg
news