Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Polyethylen PC-Selbstbauer(in)
        Ich seh das ganze Problem hier nicht. Nennt mich naiv, aber es ist mir doch wurscht, ob irgendein Amerikaner weiß, das ich gestern 'ne Pizza bestellt habe. Und ob das überhaupt wissen, wag ich zu bezweifeln, die haben wohl auch noch was anderes zu tun, als Daten von x Millionen Deutschen zu analysieren, die sich ne Pizza bestellt haben. Das oder ähnliches wird die nicht interessieren.
        Wenn das zum aufdecken von radikalen Organisationen führt, hab ich nichts dagegen, ich hab auch nichts zu verstecken.
        Wenn das nicht rausgekommen wäre, würde es hier bestimmt keiner merken, der hier auch was dazu geschrieben hat, da sieht man doch auch: Es schränkt euch doch nicht ein. Jetzt wo's rauskommt wird riesig Panik geschoben, wie wenn es verlängertes Wochenende ist, und am Freitag alle in den Supermarkt rennen, weil die denken, dass sie verhungern. Hätten die nicht gewusst, das das Wochenende verlängert ist, wäre auch niemand verhungert So isses auch in dem Fall.
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Wiederholt?
        Der Verfassungsschutz baut die Braune-Pest doch wieder auf, inklusive Kinderprostitution.
      • Von shadie BIOS-Overclocker(in)
        Es ist einfach nur so geil.
        Den großen Koalitionen ist es einfach scheiß egal ob alle Daten der eigenen Bevölkerung gelesen gespeichert und was weiß ich für was benutzt werden.

        Unter unserer aktuellen Marionette die sich hin und wieder mal in der Umkleide der deutschen National 11 knipsen lässt um wieder treue Wähler aus SCHLLLAANND zu gewinnen, wird das sehr wahrscheinlich nie besser.
        Der Obama hat die alte so fest im Griff, das ist echt nicht mehr feierlich, der kann tun und lassen was er will.
        Nicht mal fürs abhören Ihres handy´s haben die USA einen auf den Sack bekommen.

        Es ist einfach nur zum kotzen, ich meine ich habe nix zu verbergen (was einem ja gleich vorgeworfen wird wenn man Truecrypt oder andere Sachen nutzt um sich zu schützen), aber ich sehe es einfach nicht ein , dass andere FREMDE Personen, meine ganzen Daten aufzeichnen, was soll das?
        Ich habe nicht vor mich irgendwo in die Luft zu jagen, macht das gefälligst in anderen Ländern wo so etwas an der Tagesordnung ist.

        ganz ehrlich?
        Würden die USA beim Spionieren (und nichts anders ist das hier) in Russland erwischt, da würde hier die Post abgehen, da könnten wir uns auf was gefasst machen.
        Was macht Deutschland?
        Jaaa wir sind damals vor zig Jahren mal nem beklopptem Österreicher gefolgt, wir haben was gut zu machen.
        Also schicken wir der NSA mal lieber alle Daten das sich so etwas nicht noch mal wiederholt.

        Die Frau Merkel kann mich ehrlich mal, ich weiß schon warum ich keinen der "großen" gewählt habe
      • Von orca113 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von "Research;6559566"
        Eidbruch. Landesverrat. Bildung einer kriminellen Organisation. Zusammenarbeit mit einer kriminelle Organisation. Unterstützung organisierte Kriminalität. Beihilfe zum Mord. Verstoß gegen versch. Gesetzte. Verstoß gegen die Verfassung. Wann fängt der Staatsanwalt an zu ermitteln? Oder weiß der wieder von nichts?
        Sehr gut.

        Hochverrat kommt dabei.
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        wundern tut mich das nicht mehr, im deutschen überwachungsstaat ist alles möglich, ob mit oder ohne gesetze, solange besatzungsmacht USA befiehlt, folgt man als guter deutscher GESTAPO erm BND offi halt eh?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126757
Internet
NSA: BND leitete Daten des größten Internetknotens DE-CIX in Frankfurt direkt an die NSA weiter
Nach Berichten der Süddeutschen Zeitung, NDR und WDR hat der Bundesnachrichtendienst (BND) mehrere Jahre lang Daten des Datenknotens DE-CIX in Frankfurt abgegriffen und direkt an die NSA weitergeleitet. Die Operation lief in den Jahren 2004 bis 2007 unter der rot-grünen Bundesregierung und in Verantwortung des damaligen Kanzleramtschefs Frank-Walter Steinmeier (SPD) an.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/NSA-BND-leitete-Daten-des-groessten-Internetknotens-DE-CIX-in-Frankfurt-direkt-an-die-NSA-weiter-1126757/
26.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/nsa_aerial_langley_virginia-pcgh_b2teaser_169.jpg
internet
news