Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zu teuer, fertig. :/
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Das ist eine super gute idee. Bin gespannt was daraus wird. Ich werde es aber ausprobieren.
      • Von Dark_Eagle Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Fände es gut wenn es so wäre wie bei MSDN das du eine Lizenz von dem Film für zum Beispiel 4 Euro kaufst und dann immer wann du willst steamen darfst und wenn dir der Film net gefällt, dass du ihn dann zum Beispiel für 2 Euro zurück geben darfst oder so.
        Würde dann noch dafür Plädieren das es so wie Rapidshare gegen account Sharing vorgegangen wird.
        Und wenn man das mit dem Steamen so wie ich vorgeschlagen habe handhabt dann muss man sich auch keine sorgen machen das das jeder mitschneidet, weil er kann sichs ja mal wieder so anschauen...

        Worüber man auch nachdenken könnte wäre eine Platform wo zum Beispiel jeder User Filmehochladen dürfte so wie bei Youtube auch und sie anderen zur Verfügung stellen kann, im gegenzug aber, jeder der ihn in seinem Account haben will auch was weis ich 2 euro bei älteren und Cam Sachen und 4 Euro bei Neuen und HD Sachen, weil so würde man das Rapidshareproblem bzw. das OCH und P2P eventuell lösen weil viele User von Illigalen Quellen sagen ja, sie würden auch dafür bezahlen das sie´s legal bekommen!!!

        Um jetzt die Uploader anzulocken könnte mann es jetzt so machen das die Uploader immer einen Punkt bekommen, wenn jemand sich einen Film von ihnen Anschaut und vielleicht 1 ct pro 10 mal gekauft. Und man dann so Prämien hat, wie für 1000 Punkte einen neuen Film "kaufen" oder halt das verdiente Geld auszahlen lassen.
        Und wenn man jetzt noch an der Infrastruktur sparen will kann man sich zum Beispiel mit Rapidshare zusammen tun und den ihre Serverfarmen nutzten. So muss man selbst eigentlich nur den Namen geben und organisieren. Und Rapidshare würde glaube ich auf jeden fall mitmachen da sie so keine Probleme mehr mit gema und co hätten

        Zitat von HerrWu
        Schade nur, dass, zumindest ich, mir den Film nur an dem Rechner anschauen könnte. Das noch ein Manko, aber für 2-3 Personen geht das ja auch noch.
        Ich habs so gemacht das Ich den Rechner Via HDMI an den Fernseher gehängt hab und schwubs ist auch das kein Problem mehr, vor allem da HDMI ja auch Sound überträgt bis zu 15, 20 oder 100 Meter lang sein darf.

        Zitat von HerrWu
        Sprich ein anderer Player müsste her. Weil die Youtube-Videos sind einfach lässtig wenn sie nicht richtig anlaufen.
        Ich hab mal irgentwo n Steaming Client gesehen der war echt die wucht ich glaube es war Xvid. Geniale Qualität nicht zu hoche Bandbreitenbelastung und Stabil!
      • Von HerrWu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Einen Preis von 2-2,5€ wäre mir das auch noch wert, da es halt einfacher wäre als noch in die Videothek zu fahren und ihn dann nachher auch noch zurück zu bringen. Meist teilt man sich die kosten ja eh mit anderen. Aber auf die Umsetzung bin ich gespannt. Vorraussetzung wäres, dass man den Film nicht nur einmalig sehen dürfte, sondern innerhalb einer Zeitspanne(24h?!) so oft man will. Auch dürfte es beim abspielen keine Probleme geben. Sprich ein anderer Player müsste her. Weil die Youtube-Videos sind einfach lässtig wenn sie nicht richtig anlaufen. Schade nur, dass, zumindest ich, mir den Film nur an dem Rechner anschauen könnte. Das noch ein Manko, aber für 2-3 Personen geht das ja auch noch.
        Aber ein Preis von 4€ sind mir einfach zu viel. Würde ich niemals machen wenns so teuer ist. Wie andere Schon sagten, der Film kostet in der Videothek jeh nach Film zwischen 1 und 1,25 euro. zumindest bei mir um die Ecke. Bei 4€ kommt doch kein Mensch auf die Idee sich den Film im Internet zu holen. Da sind 2,5€, was immerhin schon das Doppelte ist, die absolute Schmerzgrenze.

        EDIT: Ich weiß ja nicht wie das bei anderen ist, aber wenn ich mir nen Film ausleihe bring ich den eh erst am anderen Tag zurück, was also zusammen dannn wieder das Doppelte macht. Da das zurückbringen online entfällt (Per Email zurück schicken ) muss man ja nur einfach bezahlen, deswegen sind 2-2,5 auch in Ordnung. Zumindest für mich
      • Von RuhM79 Kabelverknoter(in)
        Viel zu teuer
        für 3,99 kann man den ein oder anderen Film schon als DVD kaufen und so oft anschauen wie man will.
        Für das Recht den Film 24 Stunden lang zu nutzen ist das unverhältnismäßig hier wäre ein Preis von 1 - 1,50 angemessener.
        Wenn z.B. ein TV-Serie auf DVD-Kaufen habe ich kosten je Folge von 0,50 bis 1,25 je nach Angebot. Das würde ich auch für einen Onlinedienst zahlen.
        Bei I-Tunes kostet mich die Serie aber 1,99 je Folge.

        Anderst würde es aussehen wenn ich dauerhaft die Rechte an den Film bekommen würde und mir so eine virtuelle Videothek aufbauen könnte.
        Auch vermisse ich bei diesen angeboten immer die möglichkeit die Filme in verschiedenen Sprachen zu sehen.

        RuhM79
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694159
Internet
Movietube
Videos online ausleihen? Nicht wirklich neu, mit Youtube könnte dieses Geschäftsmodell allerdings eine ganz neue Flächendeckung erreichen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Movietube-694159/
03.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/youtube-logo.jpg
youtube
news