Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von k1337oris
        EPIC hahahaha
        EPIC FAIL
      • Von k1337oris Komplett-PC-Aufrüster(in)
        EPIC hahahaha
      • Von tomwe Komplett-PC-Aufrüster(in)
        das ist doch schön zu wissen wo unser geld verballert wird wir arbeiten hart

        und der liebe staat wirft es mit vollen händen raus.........

        naja immerhin wissen wir wo es nun fehlen könnte haha lol
      • Von multimolti F@H-Team-Member (m/w)
        Wie lächerlich Von wegen, da werden "private Maildaten öffentlich online gestellt" Da hat wohl jemand einfach wieder losgeschwatzt, ohne sich vorher zu informieren. Genau wie bei Twitter wird nur gepostet, was man freiwillig da eingibt. Und SchülerKZ, Failbook und Twitter (da fällt mir leider grad kein anderer Name ein) sind ja auch nicht illegal.
        Und ist Buzz nicht schon "opt-in"? Meins musste ich manuell aktivieren. Lächerliche Behörden, und dafür gehen Steuergelder drauf... (wenn auch nicht unsere).
      • Von Einer von Vielen Software-Overclocker(in)
        Was soll das mit Google Buzz? Find ich eher Schwachsinn! Hab zwar auch Googlemail, nutze aber nicht diesen Dienst
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705123
Internet
Micro-Blogging-Dienst
Electronic Privacy Information Center will bei der Federal Trade Commission eine Untersuchung von Google Buzz erwirken. Die US-Regulierungsbehörde soll den Mikroblogging-Dienst auf Verletzungen von Datenschutzbestimmungen und Bundesgesetzen untersuchen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Micro-Blogging-Dienst-705123/
18.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/Google-B_cher-Book-Settlement-US-Justizministerium.jpg
google
news