Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Avatarxyz
        Der Zusammenhang bezieht sich auf filesharing. Insofern kann google da garnichts machen und es bleibt bei der normalen Rechtslage. Und das mitschneiden von Daten ist nunmal nicht legal. Genauso wie man jedes Telefongespräch mitschneiden könnte, ist das auch nicht legal. Nur weil etwas leicht geht, ist das noch lange kein Grund das dann auch zu machen. Diebstahl ist für einen Trickdieb sehr leicht, aber ich glaube kaum dass die Geschäfte dazu übergehen jeden genau zu durchsuchen.
        Klar, viele haben keine Ahnung und schützen ihr wlan nicht richtig, trotzdem muss man es darauf anlegen die Daten mitzuschneiden, so ganz normal geht das nicht. Da braucht man schon eine Software dazu.


        Ich sage ja auch nicht, dass es legal ist, was sie getan haben. Ich sage nur, dass die Leute die dann Klagen sich an die eigene Nase fassen müssen.
        Wie jemand schon schrieb, wenn man die Haustür offen lässt, darf man sich nicht wundern, wenn mal jemand rein schaut.
      • Von Avatarxyz Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von BigBubby
        Wohl gemerkt ungeschützte WLAN Netze. Vielleicht sollten die Leute mal drüber nachdenken die dinger zu schützen,statt zu klagen. Genau genommen könnte googel diese Leute nach neustem Stand verklagen. (Gab zu den illegalen Download jetzt ja ein Urteil, dass Leute die ihr WLan ungeschützt haben 100€ Strafe bekommen können.)
        Der Zusammenhang bezieht sich auf filesharing. Insofern kann google da garnichts machen und es bleibt bei der normalen Rechtslage. Und das mitschneiden von Daten ist nunmal nicht legal. Genauso wie man jedes Telefongespräch mitschneiden könnte, ist das auch nicht legal. Nur weil etwas leicht geht, ist das noch lange kein Grund das dann auch zu machen. Diebstahl ist für einen Trickdieb sehr leicht, aber ich glaube kaum dass die Geschäfte dazu übergehen jeden genau zu durchsuchen.
        Klar, viele haben keine Ahnung und schützen ihr wlan nicht richtig, trotzdem muss man es darauf anlegen die Daten mitzuschneiden, so ganz normal geht das nicht. Da braucht man schon eine Software dazu.
      • Von Isengard412 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von bltpgermany
        tjo... wenn man seine Haustür offen stehen lässt, braucht man sich nicht wundern, dass geklaut wird.


        Da stimme ich zu. Wieso kann man dagegen klagen? Wenn ich Geld auf die Straße lege kann ich ja auch nicht klagen, dass es geklaut wurde. Es ist ja nicht mal kriminelle Energie nötig um an die Daten zu gelangen...
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von bltpgermany
        tjo... wenn man seine Haustür offen stehen lässt, braucht man sich nicht wundern, dass geklaut wird.


        armen
      • Von bltpgermany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        tjo... wenn man seine Haustür offen stehen lässt, braucht man sich nicht wundern, dass geklaut wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749308
Internet
Mehr als 50.00 Klagen bis Jahresende erwartet
Aufgrund des Skandals rund um das Ausspähens privater Daten durch Street View droht Google in Deutschland eine Klagewelle. Zudem gibt es Kritik an der Geschwindigkeit der Aufklärungsarbeit.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Mehr-als-5000-Klagen-bis-Jahresende-erwartet-749308/
30.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Google-Aigner-Skandal-Street-View-WLAN.jpg
street view,datenschutz,google
news