Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von borni Software-Overclocker(in)
        Das weiß doch nun eigentlich auch fast jeder, das die Pharmaunternehmen die dubiosesten und gefährlichsten Unternehmen der Welt sind.
        Hier geht es nicht darum mit den Produkten Menschen zu behandeln, sondern möglichst viel Profit aus der Krankheit anderer zu schlagen!
      • Von Mindfuck Freizeitschrauber(in)
        Tja Geld regiert die Welt. Ein mal mehr ein Beweis dafür.
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Wikipedia ist sowie größtenteils von diesen Lobbyheimern und Löschadmins überzogen, da wundert es mich nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834306
Internet
Lobbyismus in der Online-Enzyklopädie
Das Projekt "Wiki-Watch", eine Arbeitsstelle der Juristischen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), und dessen Initiator Wolfgang Stock, stehen derzeit medienwirksam unter starker Kritik, nachdem die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) erstmals Anfang Juli über mögliche Lobbyismus-Vorgänge berichtet hatte. Wiki-Watch soll eigentlich die Verlässlichkeit von Wikipedia-Artikeln anhand von Statistiken über die Editierungen ergründen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Lobbyismus-in-der-Online-Enzyklopaedie-834306/
17.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/wikiwatch.jpg
wikipedia
news