Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Gute Entscheidung.
        Es ist wichtig das alle kosten sofort sichtbar sind und eingehalten werden und alle Werbeformen dem gleichen Recht unterliegen.
        Zitat
        Das Gericht sieht es als gegeben an, dass die meisten Bundesbürger genug Kenntnis vom Internet haben um zu wissen,
        Bezweifle ich, für die meisten ist es einfach so, weil es so ist

        Zitat
        dass manche Angebote, beispielsweise aus Übersee, langsamer sind als im Angebot beworben, sich dieser Umstand aber der Macht des Anbieters entzieht.
        Wenn die eigene Internetleitung den versprochenen Durchsatz nicht bringt, ist es egal ob der Server im Provider eigenen Rechenzentrum steht oder Übersee.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
756947
Internet
Kundenfreundliches Urteil
Die Preisangabenverordnung gilt auch Newslettern und ähnlichen Internetmedien, so der Bundesgerichtshof in seinem Urteil. Damit dürften Lockangebote, die per Email versendet werden, ein Ende haben.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Kundenfreundliches-Urteil-756947/
23.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/81006.JPG
news