Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        das mit dem zitieren übst du aber auch noch mal gunny
      • Von Gunny Hartman Gesperrt
        Zitat von BaronSengir
        Ich habe sowieso noch nie verstanden wie die Leute es der FDP echt abkaufen können sich für Bürgerrechte einzusetzen...
        Es ist eine Partei voller Alt und Jung BWLer. Was erwartet ihr?
        Doch die Leute kaufen der FDP Rechte ab! Aktueller Preis für ein Gesetz Ihrer Wahl: 2 Millionen Euro

        Mövenpick Hotels und die Mwst-Senkung für Hotels und Gaststätten lassen grüßen!
      • Von Gunny Hartman Gesperrt
        Zitat von Knuddelkatze
        [QUOTE=GHOT;1551382]

        Du solltest auf deine Wortwahl achten...

        Nicht jeder Pädophile ist ein Kinderschänder und nicht jeder Kinderschänder ist Pädophil.

        Und was passiert wenn sich jemand im nachhinein als unschuldig erweist?

        Zum Thema:

        Die angedachten Änderungen im "Jugendmedienschutz-Staatsvertrag" sind so ziemlich das extremste und grundgesetzwidrigste, als alles was bisher her in Hinblick auf Zensur zur Debatte stand.
        Du solltest mal deinen Post überarbeiten! Nicht Ich muss auf meine Wortwahl achten sondern GHOST! Du hast falsch zitiert! Ändere deinen Post gefälligst!
      • Von Knuddelkatze Kabelverknoter(in)
        Zitat von GHOT
        [QUOTE=Gunny Hartman;1550316]
        P
        Ich sage : Kinderfic***** und nicht Pädophile
        Ich sage nicht Heilen Helfen oder sonst was nein ich sage Kopfschuß fertig!!!

        Du solltest auf deine Wortwahl achten...

        Nicht jeder Pädophile ist ein Kinderschänder und nicht jeder Kinderschänder ist Pädophil.

        Und was passiert wenn sich jemand im nachhinein als unschuldig erweist?

        Zum Thema:

        Die angedachten Änderungen im "Jugendmedienschutz-Staatsvertrag" sind so ziemlich das extremste und grundgesetzwidrigste, als alles was bisher her in Hinblick auf Zensur zur Debatte stand.
      • Von BaronSengir Software-Overclocker(in)
        Zitat von IronheadHaynes
        So viel zur FDP als Bürgerrechtspartei, als Verfechter der Freiheit.
        Status Quo: Die FDP hat die CDU zu einer gemeinsamen Absichtserklärung durchgerungen, das Internetsperr-Gesetz nicht anzuwenden, falls es verabschiedet wird. Daneben haben Schwarz-Gelb auf das Hinwirken der FDP eine Empfehlung Horst Köhler nahe gelegt, den Gesetzesentwurf nicht zu unterzeichnen. Und jetzt die alles entscheidende Frage: Inwiefern ist eine Absichtserklärung und eine Empfehlung eine konsequente Zurücknahme des Internetsperrgesetzes ?

        Gar nicht, es sind nur Worte, es ist Schall und Rauch fern von tatkräftigem Handeln.

        Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und die Wortblase geplatzt, denn ist ein Gesetz erst einmal unterschrieben vom Bundespräsidenten, muss es auch ausgeführt werden. Da können Schwarz-Gelb noch so viele gute Absichten bekunden; Gesetz ist Gesetz. Alles, was Schwarz-Gelb in dieser verfahrenen Sitation jetzt noch machen kann wäre die Verabschiedung eines Aufhebungsgesetzes (seeehr peinlich!) oder eine Undurchführbarkeitserklärung (noooch viiiel peinlicher!); jede andere Handlung ist eine stillschweigende Akzeptanz des Internetsperr-Gesetzes. Jetzt ist die Stunde der Wahrheit gekommen, wie viel "Bürgerrecht" in einer Regierung mit der FDP drin steckt, jetzt müssen konkrete Taten gegen das Internetsperr-Gesetz anstatt leerer Worte folgen.

        Ich muss gestehen, dass es mir schwerfällt ein schadenfreudiges Schmunzeln gegenüber den Personen hier zu verkneifen, die meinten dass eine Stimme für die Piratenpartei eine verschwendete Stimme sei, weil sich ja bereits die FDP für Bürgerrechte einsetzt. Von weiteren Bürgerrechts-erosierenden Entwicklungen, die die FDP tatenlos hinnimmt, wie etwa ELENA, der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag oder dem Swift-Abkommen ganz zu schweigen. Ach ja, und für Nacktscanner sprach sich die FDP gemeinsam mit der CDU ja auch noch aus...


        Ich habe sowieso noch nie verstanden wie die Leute es der FDP echt abkaufen können sich für Bürgerrechte einzusetzen...
        Es ist eine Partei voller Alt und Jung BWLer. Was erwartet ihr?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705080
Internet
Köhler versus Regierung
Wie das Bundespräsidialamt heute mitteilt, hat Bundespräsident Horst Köhler das umstrittene "Gesetz zur Bekämpfung von Kinderpornographie in Kommunikationsnetzen" unterzeichnet.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Koehler-versus-Regierung-705080/
17.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/FDP-Koalitionsverhandlunge-Internetsperre.jpg
Internetsperren, kinderpornografische Inhalte, Zugangserschwerungsgesetz
news