Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Feine Sache, aber schade, dass er darauf ein Patent angemeldet hat. Sowas sollte jedermann kostenlos zur Verfügung stehen im 21. Jahrhundert...
      • Von sodom-xp Schraubenverwechsler(in)
        Klar, kannte man das lange vor 2014, nur hat keiner nen Patent für eine Lösung angemeldet.
      • Von DKK007 Moderator
        Aber es kommen eben keine Spam und Phishingmails mehr durch, die man löschen muss.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Eigentlich nichts neues, man kann Heute schon Regeln für Emails erstellen die beim Empfang automatisch in einen Ordner verschoben werden, ist jetzt nicht so schwer die Emails von Freunden in einen Ordner verschieben zu lassen. Den Rest löscht man einfach, die Email kommt auch mit diesem Patent noch an aber der Nutzer muss sich identifizieren.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Bitte sagt mir nicht das da keiner vor 2014 drauf kam.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195696
Internet
Kevin Spacey - Schauspieler erhält Patent für E-Mail-Filter
Kevin Spacey und der Produzent Dana Brunetti, beide zusammen auch an House of Cards beteiligt, haben vor drei Jahren ein Patent auf einen speziellen E-Mail-Filter beantragt und im April 2016 nun auch zugeteilt bekommen. Die Idee zu dem Filter kam den beiden, weil sie ständig unerwünschte E-Mails erhalten hatten.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Kevin-Spacey-Patent-fuer-E-Mail-Filter-1195696/
19.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/MRC_II_Distribution_Company_L.P.-pc-games_b2teaser_169.jpg
internet,e-mail,patent
news