Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Toffelwurst
        Das Schöne ist allerdings, dass selbst wenn ich nur auf der Hälfte meiner maximalen Geschwindigkeit, aufgrund des ach so bösen shared medium komme (was mir noch nie passiert ist), ich immer noch mehr als 3 mal so schnell unterwegs bin wie ein Klingeldraht-Kunde mit 16Mbit. Und das Allerbeste daran ist, dass DSL Kunden mit 16Mbit stellenweise noch mehr bezahlen als ich mit 100.
        Hmm? 40 € ist der angesagte Preis. Ich zahl für meine 16 Mbit + ISDN, was afaik die absolut teuerste Art ist, immobil mit 16 Mbit online zu gehen, 39 €.
        Günstig ist zugegebenermaßen anders, aber dafür brauche ich keinen Anwalt, um meinem Anbieter dazu zu bringen, bei den Vertragsbedingungen zu bleiben

        Zitat
        Außerdem, wenn man es genau nimmt ist DSL auch ein shared Medium. Wenn der DSLAM auf dem ein Straßenzug zusammenläuft oder die dahinter liegende Leitung überlastet ist ist auch Schicht im Schacht.

        Das gesamte Internet ist letztlich shared. Aber die Leistungsangabe, für die man zahlt, ist die der letzten Meile - und die ist bei DSL exklusiv. Ob einem das etwas bringt, ist natürlich eine andere Frage.
      • Von Brexzidian7794 Software-Overclocker(in)
        Kabel Deutschland rechtfertigt Vorgehen mit höheren Betriebskosten oder besser Vadafone durch die Übernahme von KD.
        Das schärfste ist ja das die Mitteilung zu Preiserhöhung in den Sommerferien statt findet(6 Wochen) und die Leute die nicht da sind können auch nicht wiedersprechen.Schaun war mal was die Verbraucherzentrale bzw.Anwälte dazu sagen werden ob das gerechtfertig ist oder nur abzocke ist.
        Hab den letzten aktuellen(Link)Stand dazu gefunden

        Kabel Deutschland erhöht Preise für Internet und Telefon ab 1.*Oktober (2.*Update) - teltarif.de News
      • Von Murdoch Software-Overclocker(in)
        Zitat von locojens
        Ja weil man dann kein schnelles Internet mehr hat!
        Nö, dann kannst du immer noch die neuen Vertragsbestimmungen annehmen und schon ist wieder alles wie es sein soll.
      • Von locojens PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von KrHome
        Und das wäre jetzt schlimm?

        Ja weil man dann kein schnelles Internet mehr hat!
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von alfalfa
        Ganz so einfach ist es aber auch nicht. Wenn man das macht, wird KD wahrscheinlich den Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt auslaufen lassen / beenden. Und wenn man eh keine Vertragsbindung mehr hat (die Preiserhöhung betrifft ja nur die Altverträge), dann ist das zum Monatsende.
        Also muss man sich entscheiden: Preiserhöhung hinnehmen, Tarif wechseln, oder widersprechen und damit rechnen, dass KD das Vertragsverhältnis dann nicht fortsetzt.
        Und das wäre jetzt schlimm?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 01/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128718
Internet
Kabel Deutschland erhöht Preise bei Telefon und Internet für Bestandskunden
Kabel Deutschland wird zum 1. Oktober die Preise für die Bestandskunden erhöhen, die einen Telefon- und/oder Internetanschluss haben. Die Preisanpassung liegt unter 5 Prozent, sodass kein Sonderkündigungsrecht zum Zuge kommt. Für manch einen könnte so ein Tarifwechsel interessant werden.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Kabel-Deutschland-erhoeht-Preise-1128718/
14.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Kabel_Deutschland_erhoeht_Preise_bei_Telefon_und_Internet_fuer_Bestandskunden-pcgh_b2teaser_169.JPG
news