Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Die Alternative wäre (wenn man nicht das Konzept des Urheberrechtes grundsätzlich renoviert) das vollständige Verbot von Privatkopien. Bei DVDs&Co hat man das zwar de facto eh schon, aber viele Musik-CDs sind weiterhin ungeschützt ...
        Der kümmerliche Rest bei dem man das noch "darf" ist sowieso nicht der Rede wert.
        Wenn es dann auch fast nur CDs sind frage ich mich doch warum man auch für DVD uns BR abgaben zahlen muss.

        Zitat
        Printmedien, Webseiten,... darfst du dir kopieren, ausdrucken,... wie du willst - in dem du die Gebühren direkt mitbezahlst.
        (Drucker- und Scannerabgaben müssten übrigens an die VGWort gehen, nicht an die GEMA)
        Da würde mich mal interessieren wie viel diese dann auch bekommen. Gerade bei Webseiten stelle ich mir das kompliziert vor.

        Zitat
        Die folgenden Fehler traten bei der Verarbeitung auf

        Ihr Seitenaufruf konnte nicht verarbeitet werden, da das Securitytoken nicht mehr gültig war.\n\nBitte klicken Sie auf "Zurück" und laden Sie die vorherige Seite neu, bevor Sie fortfahren.
        -narf-
      • Von reudinho Kabelverknoter(in)
        der chef der gema verdient über 700.000€ im jahr... da weiß man wofür man gebühren bezahlt...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Gamersware
        Ich frage mich warum pauschal auf jeden Drucker/Datenträger... eine Gebühr abzudrücken ist an die Rechte-verwe(h)rter...


        Die Alternative wäre (wenn man nicht das Konzept des Urheberrechtes grundsätzlich renoviert) das vollständige Verbot von Privatkopien. Bei DVDs&Co hat man das zwar de facto eh schon, aber viele Musik-CDs sind weiterhin ungeschützt und sämtliche Printmedien, Webseiten,... darfst du dir kopieren, ausdrucken,... wie du willst - in dem du die Gebühren direkt mitbezahlst.
        (Drucker- und Scannerabgaben müssten übrigens an die VGWort gehen, nicht an die GEMA)
      • Von CryxDX2 PC-Selbstbauer(in)
        Naja also die GEMA ist eigentlich sowas wie Pay Pal, man versucht mit denen zu arbeiten ab die wollen nur dein Geld.

        Ein befreundeter DJ sollte für seinen eigenen Auftritt wo er seine eigene Musik spielte sich bei der GEMA anmelden und auch die Veranstaltung. Und man sagte ihm dann, das diese kosten ihm dann nicht erstattet werden.
        Also sprich er soll für seine eigene Musik bezahlen.

        Das hat er dann auch abgelehnt und nun kümmert sich ein Anwalt um das ganze.
        So würde ich das auch machen.

        Also GEMA =
      • Von Headcrash BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DerBratmaxe

        Wenn ein Künstler seine Musik bei der Gema anmeldet, bekommt er pro gepresste CD 1 €.
        Wenn er dann kommerzielle Musik macht und sich ne Single(oder das ganze Album) gut verkauft kann er reich werden. Kann!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
875293
Internet
Ist Youtube Content- oder Host-Provider?
Die Kollegen von Golem haben in Zusammenarbeit mit irights.info einen Überblick des Streits zwischen GEMA und Youtube verfasst. Im Kern streiten sich die beiden Parteien über die Art des Providers, die Youtube darstellen soll. Daran angelehnt orientiert sich die Höhe der Gebührenerhebung.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Ist-Youtube-Content-oder-Host-Provider-875293/
31.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Youtube-GEMA.jpg
gema,youtube,google,musik
news