Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Best11163 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von X-Cellence
        O² z.b. hat bei allen seinen DSL Verträgen 300GB Volumen nur.Darf man 2x überschreiten hintereinander beim 3ten mal wirds auf 2mbits gedrosselt. Kann man sich aber rauskaufen in dem man für 10€/Monat upgraded auf unlimited.

        Wären es nur diese Verträge. 300gb sind ne echte Wohltat zu den 30gb die man über lte bekommt wenn nunmal keine richtigen bodenkabel da sind. Und da sind die Net so human und drosseln nur auf 2 mbits. Die drosseln auf 384 Kbits. Und dafür zahlt man über 40€ im Monat und kann sich Net so einfach rauskaufen.
      • Von Casurin Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Mal schaun wie das ganze mit Atmosphärischen Störungen im Realfall funktioniert.
        Und obwohl 1.7 Tb nach viel klingt - eine einzige Glasfasserleitung kann weit mehr übertragen (>100 Tbit sind möglich, aber mehr als 2 wird kaum irgenwo proatisch eingesetzt)

        Da die Festleitungen ja nur schleppend ausgebaut werden ist das wohl ne netter Neuerung.
        Auch wenn man Glasfaser so leicht schon verlegen kann - zB werden die Ummantelung der alten Kupferleitungen hydraulisch aufgebläht und dann kann man ein paar Fasern einziehen. Und da sie recht dünn sind, kann man schnell einige hunder tBit einziehen ohne irgendetwas aufgraben zu müssen.
        In manchen Städten werden die kabeln auch einfach ind er Kanalisation verlegt

        Zitat von Cobar
        Es gibt noch Verträge mit Datenvolumen?
        Ich dachte, da wären wir seit Jahren schon raus.
        Es wird derzeit alles daran gesetzt wieder bei allen verträgen datenvolumen einzubauen - natürlich mit unterstützung der Deutschen Regierung und EU.
        Wird alles schön unter dem doch gutklingedem namen "netzneutralität" verpackt - auch wenn das ganze einen schönen hacuh vom "Ministerium für Wahrheit" hat.

        Edit:
        Und wegen Datenvolumen - das wird bald nichtmehr so schnell stiegen.
        Weil ja auch die CD genannt wurde - seit damals hat sich im bereich Audio wenig getan.
        Durch komprimierung braucht man jetzt auch deutlich weniger Speicher, und wenn man das ganze noch verlustbehaftet wie mit zB mp3 macht, dann ist man auf einem bruchteil der Daten runter.

        Und wir kommen gerade in den selben Bereich mit Video.
        4K ist schon selten Sinnvoll da man den Unterschied nur sieht, wenn man große bildschirme mit kleinem Sichtabstand kombiniert.
        Mit 8K ist dann fürs normale Filme schauen schluss.
        Da kann man dann noch die Bildrate bisschen erhöhen und den Farbraum erweitern, aber dann ist auch bald alles erreicht was menschlich noch wahrnehmbar ist.
      • Von Thaiminater Software-Overclocker(in)
        Würd ich doch wenigstens mal mehr als 100 Mbit/s über meine Glasfaser kriegen was ja technisch überhaupt nicht fern ist. Deutschland halt
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        Erst im Jahre 2050 verfügbar. Dann verlangen die noch einen Monatspreis von 80 euro mit einem Datenvolumen von 10 Gb

        Ich halte nichts viel von Internet aus der Luft (AIRNET) ! Weder am Handy noch für Zuhause.
      • Von Pisaopfer PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Hackfleischhirn
        Cool. Aber außer um den Mond ans Internet anzubinden ziemlich unpraktikabel
        Dann könnte man auf dem Mond Candy Crush spielen... da würde dann selbst die Frau zu einem Urlaub auf dem Erdtrabanten überredet werden können.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212505
Internet
Internet-Technik: Forscher erreichen 1,72 Terabit pro Sekunde via Laser
Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben einen Rekord bei der Übertragung von Daten via Laser erreicht. 1,72 Terabit pro Sekunde stehen zu Buche. Die Technologie soll abgelegene Gebiete versorgen können, ist aber noch nicht marktreif.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-Forscher-erreichen-1-72-Terabit-pro-Sekunde-via-Laser-1212505/
04.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/11/THRUST_Empfangsterminal2_xl-pcgh_b2teaser_169.jpg
news