Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von derP4computer
        Ich möchte nicht, daß Google Daten von mir oder meinem Router oder meiner Kaffeemaschine speichert.
        Und natürlich möchte ich, daß sie es nicht machen unabhängig von der SSID und _nomap und oder sonstigem.
        Das geht einfach zu weit und sollte von der Bundesregierung verboten werden, man sollte Google in Deutschland öffnen wie die Stasi.


        Sie speichern ja auch nicht von deinem Router, sondern von irgend einem Router.
        Das ist genau so, als ob man die Hausfarbe in einer Datenbank ablegen würde und über die Kamera dann den Standort der Hauswände feststellen könnte.
        Deshalb weiß trotzdem niemand wer in diesen Häusern wohnt oder was genau das für Häuser sind, sondern nur rot-gelb-gelb-grau-weiß-grün...
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von freibier47906
        Wieder ein Grund mehr,warum ich meinen Schritt,KEIN WLan zu benutzen,nicht bereue.

        Mein Desktop PC nutzt auch die schöne gute Lan Verbindung. Bin auch kein Fan von Wlan.
      • Von Ueshiba Komplett-PC-Käufer(in)
        Meine Meinung: Völlig übertrieben sich für sowas zu Verärgern. Das Gesetz verbietet es nicht eindeutig und MAC Adressen sind nicht Personenbezogen...Google ist eine Firma die Ihre Angebote verbessern möchte, nichts mehr, nicht weniger als ALLE anderen Serviceunternehmen auch...Wenn einem was nicht passt, kann man bei Google schon so einiges und aussergerichtlich erwirken, darüber wird aber fast nie was Berichtet...

        Man wird Tagtäglich durch unzählige Kameras, Fotoapparte und was auch immer erfasst und dies ist Personenbezogen da man eindeutig erkannt/zugeordnet werden kann, wie wäre mit "Ich reg mich mal darüber auf"

        Die Streetview Geschichte ging mal so durch aber jetzt reichts...Der Gesetzgeber soll sagen Ja oder Nein und ende aus...

        Btw regen sich so einige gerne darüber auf und suchen dann weitere Beispiele Google's Boshaftigkeit über die.....Google Suche...

      • Von freibier47906 F@H-Team-Member (m/w)
        Wieder ein Grund mehr,warum ich meinen Schritt,KEIN WLan zu benutzen,nicht bereue.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Die Netze könnte eh jeder "einscannen" der sich in der Straße befindent, samt Daten die mann so auslesen kann!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
854649
Internet
Internet
Die Zeiten in denen man seinen Standort nur mit einem GPS-Empfänger genau ermitteln konnte, sind schon lange vorbei. Heutzutage helfen private und öffentliche WLAN-Zugänge dabei, schnell eine Position zu bestimmen. Ob ein privater Router für diesen Zweck eingesetzt wird, wissen die Anwender in der Regel nicht. Google hat jetzt eine Möglichkeit vorgestellt, wie man seinen Router aus dem Location-Service-Programm ausklammern kann.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-854649/
15.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/01-Google-Answers.JPG
google
news