Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von Hidden
        Das dämlichste ist ja noch, dass der Norwegische Attentäter seinen echten Namen ja sogar im Internet genutzt hat, wo liegt also der Sinn?

        Der Sinn liegt ungefähr einen Meter tief in der nächsten Kloschüssel
      • Von Serns Schraubenverwechsler(in)
        Lieber Innenminister,

        leider sehe ich ein großes problem mit dieser ganzen sache!

        1. Verstößt es gegen unsere ... ich betone.... UNSEREM GRUNDRECHT, wie meine vorredner schon sagte, sodass wir aus un´seren meinungen konsequenzen ziehen müssten.

        2. Dieser Staat verbietet uns schon fast zu demonstrieren... oder erschwert diese sache.... JETZT sollen wir auch noch im Internet unser Mund halten?

        3. Sollte sich die Politik mit wichtigeren sachen beschäftigen... aber leider tun die es ja nicht, wie man auch in anderen bereichen sehen kann.

        4. Und jetzt kommt meine meinung... (Bin ja noch anonym).... diese verbot wird zu weiteren ausschreitungen führen...

        Naja dieser staat ist sowieso verloren........

        Liebe grüße
      • Von Danny Boy Kabelverknoter(in)
        Geistige Inkontinenz ....... nicht das mir das nicht auch schon passiert wäre aber nicht in diesem Umfang wie bei unserer Regierung.
        Das wird von mal zu mal schlimmer. Es gibt bestimmt auch genug Leute die "Hurrra" jubeln und
        kräftig in die Hände klatschen und sich diese auch reiben mit Geifer in der Fresse. Diesen soll die Zunge und Hände abfaulen damit sie keinen Unfug mehr damit anstellen können, aber selbst dann werden sie irgend wie noch in der Lage sein irgend einen Mist von sich zu geben.
        Geistige Inkontinenz oder freie Meinungsfreiheit?
      • Von Hidden Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Charlie Harper
        Der Anlass zu dieser Forderung war ja der Amoklauf in Norwegen.


        Das dämlichste ist ja noch, dass der Norwegische Attentäter seinen echten Namen ja sogar im Internet genutzt hat, wo liegt also der Sinn?
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Der Anlass zu dieser Forderung war ja der Amoklauf in Norwegen. Also auch nur ein "Innenminister-Automatismus" nach Amokläufen. Das Täterprofil ist ja klar: CDU/CSU Mitglied, Innenminister.

        Wenn der Herr Friedrich glaubt, man könne mögliche Amokläufer auf diese Art schneller finden, dann täuscht er sich. Man müsste schon einen Überwachungsapparat wie in der DDR aufbauen, damit man solche Täter halbwegs erkennen könnte. Und selbst das würde keine totale Sicherheit bieten.

        Daher ist die Forderung kenntnisfern und an naivität kaum zu überbieten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837901
Internet
Internet
Mit der Forderung auf das Ende der Netzanonymität hat Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) eine Bundesweite Diskussion ausgelöst. Die Menschen sollten auch im Internet mit ihrem echten Namen für Äußerungen einstehen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-837901/
08.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/NEWSCORP-HACKER-THE-SUN-NEWS-OF-THE-WORLD.JPG
internet
news