Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Bei der Sicherheit fängt es an, da hast du Recht. Und Nach Shady-RAT rückt ein unhakbares System wohl eh in weite Ferne...
        (und man sagt ja mit genug Ressourcen bzw. Zeit ist alles hakbar!?)

        Und selbst wenn es ein sicheres System gäbe... wer will sich denn freiwillig im Netz überwachen lassen bzw. anmelden!?
        Man ruft ja auch nicht bei irgendeiner "Behörde" oder so an und sagt: "Hallo, ich verlasse jetzt meine Wohnungstür, ich will ins Real-Life."
        Oder noch besser, Stechuhr... Daten dann direkt zur "Behörde" über das Internet...
        (Man könnte ja in einer Fußgängerzone die Schaufenster einschmeißen... sry! )
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Sein Vorschlag erledigt sich doch schon (genau wie der Perso) mit "nicht klauen oder simulieren können". Es gibt keinen 100%igen digitalen und praktikablen Schutz und somit ist alles, was eine 100%ige Onlineidentifizierung ermöglichen soll, kein Sicherheitsfeature, sondern eine enorme Gefahr für die persönliche Sicherheit - denn nichts ist brisanter, als ein gehaktes System, von dem viele Glauben, es wäre unhakbar.
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        @unterseebotski:

        Bei deinem Beitrag klatschen und jubeln manche Menschen vor Freude, ich kann mir nur an den Kopf fassen.
        Am besten realisiert man dieses Szenario mit dem neuen Perso... dann brauch nur noch jeder ein Lesegerät und wir surfen alle wieder sicher, ja ne ist klar...

        Totale Kontrolle... nein Danke!
      • Von unterseebotski Freizeitschrauber(in)
        Naja, wenn ich sonntags durch ne EInkaufsstraße laufe, und ein Schaufenster einwerfe, weil da gerade was ist, das ich unbedingt haben will - ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man mich danach erwischt. Vielleicht laufen sogar Bullen rum, die mich gesehen haben.
        Im Internet dagegen ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass ich erwischt werde, wenn ich mal was klaue, die Hemmschwelle auch deutlich niedriger. Das ist ein Problem, das auch Admins nicht ohne weiteres lösen können. So mein ich das.
        Was bringt da noch ein Killswitch?
        Den Netzstecker am Router ziehen, kann auch der BND wenn er merkt, dass er gerade gehackt wird. Wenn sie es aber erst 2 Jahre später merken ist das bedenklich.

        ZB ist es schwierig, nen Personalausweis zu fälschen. Vielleicht sollten IP-Adressen aber genau wie Persos den Internetusern fest zugeordnet sein (zB wie die MAC-Adressen in Netzwerkkarten) und eine eindeutige Identität darstellen. Diese IPs dürfte man natürlich nicht klauen oder simulieren können, wer keine hat, kann auch nicht surfen.
        Sowas in der Art wäre doch ein Lösungsansatz, aber ich kenne mich da eh zu wenig aus. Und das müsste auch weltweit so laufen.
        Die Chinesen würden da wohl schon nicht mehr mitmachen...
      • Von eMMelol PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Leopardgecko
        Hier sind nicht die Politiker gefordert, sondern die Administratoren der Netzwerke, die offensichtlich nicht genügend für das Thema Sicherheit sensibilisiert sind
        oder schlicht und ergreifend keine Ahnung von ihrem Job haben.

        Leider ist es nur allzu bekannt das es in der IT wie überall im Leben, keine hundert prozentige Sicherheit gibt. Selbstverständlich ist es Aufgabe der Admins sich um genau diese Fragen zu kümmern aber bis auf die verwendete Software auf dem aktuellsten Stand zu halten und alle Sichherheitsrelevanten Einstellungen zu tätigen bleibt da meistens auch nicht...

        mfg eMMe
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837284
Internet
Internet
Bereits im Laufe des Tages berichteten wir über einen der vermutlich größten Hacker-Attacken überhaupt, die von McAfee-Vizepräsident Dmitri Alperovitch in einem Blog beschrieben werden. Nun gibt es weitere Hintergründe.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-837284/
03.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/ShadyRAT_diagram_categories.jpg
mcaffee,internet
news