Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von MG42 Software-Overclocker(in)
        Da sollte man sich doch letzten Endes fragen, was macht denn die Gegenseite falsch?
        Und erst dann sollte man sich mal über die gezielte Skalpell-, Laser-, oder Chemo- Arbeit der igoknitten () aufregen.
        Also, sofern noch diese Firmen mittelaltergleich von den mächtigen Institutionen Absolution erteilt werden, ist das was die Hacker machen eben auf Fehler hinweisen, und dann eben das eine oder andere verdiente Auge blinkern.
        So wie einige obrigkeitsliebende Pisssnelken krampfhaft noch härtere Strafen fordern, sollte doch eines bedacht werden: Es geht hier nicht um mordende RAF-Terroristen, sondern einfach um Leute, die mit ihren so verschiedenen Motiven (ist doch letzen Endes wurscht) den Mächtigen (die sich für was besseres halten) ihre Grenzen aufzeigen. Solange das Match virtuell ausgetragen wird...
      • Von drakenbacken PC-Selbstbauer(in)
        Die HackerSzene bekommt neue Märtyrer.

        Und die Anzahl der Hacker wird sprunghaft steigen.
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        die nächste frage: wieviele davon müssense wieder freilassen, weilse nix gemacht haben oder die beweise, unzureichend oder fingiert waren? wieviele knasten se mal fix unschuldig ein, nur um nen "erfolg" vorzuweisen oder nen "schlag" kundgeben zu können?

        wieviel haben die teils drakkonischen strafen incl. todestrafe den amis gebracht? genau nix. immernoch extrem hohe mord und kriminalitäts raten... und hier wird nach höheren strafen geschrien, weils ja soviel bringt, ausser probleme auszublenden, die weggesperrt sind.

        wie immer gilt auch hier, weder dem"gesetz" noch den medien, sollte man zusehr am sack nuckeln.

        ausserdem bezweifle ich, das es sich hier um "echte" hacker handelt, vielmehr habense vermutlich wieder ein paar LOIC user hopsgenommen, die so dusselig sind ein tool zu nutzen, das seine anwender verpetzt, dafür aber auch nur nen iq von knapp über 70 zur bedienung braucht.
      • Von Loki1978 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Borkenkaefer
        Das ist ja mal ein großer Schlag gegen die Hacker.
        Ob jetzt die Meldungen über Hacks weniger werden?

        Jetzt sind doch schon einge gepackt worden. Spätestens wenn die Haftstrafen der in den USA verhafteten bekannt gegeben werden ,
        werden es sich einige überlegen . So anonym ist man dann doch nicht immer.
      • Von Borkenkaefer Software-Overclocker(in)
        Das ist ja mal ein großer Schlag gegen die Hacker.
        Ob jetzt die Meldungen über Hacks weniger werden?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834820
Internet
Internet
Das FBI hat in mehreren US-Bundesstaaten mutmaßliche Anonymous-Mitglieder verhaftet, diese sollen unter anderem an der Aktion gegen PayPal beteiligt gewesen sein.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-834820/
20.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/anonymous.jpg
internet,anonymous
news