Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Penny.de, Rewe.de und Toom.de wurde "wegen Wartungsarbeiten" vom Netz genommen (gehören eh zusammen).
        Die sind wohl grad am nachbessern Haben wohl für alle drei Seiten die gleiche Software mit den Sicherheitslücken benutzt.

        http://www.heise.de/secur...

        / EDIT:
        Laut eines Heise.de Forenusers waren die zu blöd die Server zu warten und Softwaremäßig veraltet.
        http://www.heise.de/secur...
        Und dann wundern wenn deren Server gehackt wird. Da sollten mal ein paar Köpfe in den oberen Reihen rollen.

        // EDIT 2:
        Ich sehe gerade PCGamesHardware.de benutzt auch alte Apache und PHP Versionen. Ist die Seite auch gefährdet?
        http://uptime.netcraft.co...
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Zsinj
        Das hat man wenigstens "ernst" genommen.

        Aber gegenüber Hackerattacken denkt man immer noch eher "wer will uns schon böses?"

        Im Prinzip gehören bei solchen Aktionen beide bestraft, Hacker und (fahrlässige) Firma. Wenn eine Bank nachts geplündert wird und herauskommt das die ihre Tresor nachts offen stehen lassen... würde man der Bank auch eine gewisse Mitschuld geben.

        Stimmt, es gibt halt leider Firmen die sparen überall wo sie können und auch an der Sicherheit der Daten, das die aber nicht ihre Kundendaten gut schützen sowas ist einfach

        Wie steht es denn mit den Daten der Mitarbeiter?
      • Von Aerror Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Zsinj
        Das hat man wenigstens "ernst" genommen.

        Aber gegenüber Hackerattacken denkt man immer noch eher "wer will uns schon böses?"

        Im Prinzip gehören bei solchen Aktionen beide bestraft, Hacker und (fahrlässige) Firma. Wenn eine Bank nachts geplündert wird und herauskommt das die ihre Tresor nachts offen stehen lassen... würde man der Bank auch eine gewisse Mitschuld geben.


        aber anstatt das system als solches in frage zu stellen (hallo! kundendaten...lasst euch das wort mal auf der zunge zergehen) kommen die idioten her und meinen ey die bösen hacker..

        ich bin so froh über diese jungs...was die uns schon in sachen meinungsfreiheit gebracht haben...einfach unbeschreiblich...
      • Von Borkenkaefer Software-Overclocker(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Wann hört der Mist mal endlich auf?
        Wahrscheinlich wenn es keine Verbrechen mehr auf der Welt gibt. Dh. frühestens wenn die Menschheit ausgestorben ist.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Lexx
        tja, die jahr-2000-umstellung ist noch immer nicht ganz verdaut..
        Das hat man wenigstens "ernst" genommen.

        Aber gegenüber Hackerattacken denkt man immer noch eher "wer will uns schon böses?"

        Im Prinzip gehören bei solchen Aktionen beide bestraft, Hacker und (fahrlässige) Firma. Wenn eine Bank nachts geplündert wird und herauskommt das die ihre Tresor nachts offen stehen lassen... würde man der Bank auch eine gewisse Mitschuld geben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834471
Internet
Internet
Eine neue Woche, ein neuer Hack. Diesmal ist der Rewe-Konzern das Opfer, erbeutet wurden Kundendaten samt Nutzernamen, Passwörter und E-Mail-Adressen. Mittlerweile wurden die Daten auch im Internet gesichtet.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Internet-834471/
20.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/Rewe.JPG
internet
news