Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Fate T.H Software-Overclocker(in)
        Zitat von AMDSpider
        Ausser einigen Freaks, die sich hier:
        Anfi-tec waterblocks onlineshop
        extra Wasserkühlkörper für die Spannungswandler kaufen, interessiert sich eigentlich niemand für diese Thematik, und speziell bei Grafikkarten werden die Wandler eigentlich generell nicht berücksichtigt (immer nur GPU und RAM werden vom Kühlkörper sauber abgedeckt, aber der Luftstrom für die Wandler fällt weg nach dem Austausch des Kühlers gegen VGA-Wasserkühlblock).


        Dem kann ich nicht zustimmen den normalerweise werden bei Full-Cover-Kühler
        die GPU , RAM sowie auch die Spannungswandler mitgekühlt sei es nun aktiv
        indem das Wasser da lang läuft oder passiv was auch aussreichend ist selbst
        bei der HD4870 wo die Spawa ja recht warm werden.
        Also brauch man sich darum eigentlich kaum gedanken machen.
      • Von AMDSpider PC-Selbstbauer(in)
        Interessant, die Radeon HD4870 ist also treiberseitig stark in ihrer Leistung gedrosselt, und zwar um 50% bei der Futuremark:

        Reale Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten - Exkurs: HD 4870 - Das Wandler-Problem (Seite 8) - Artikel & Testberichte bei HardTecs4U

        "Mittels FurMark erreichten wir laut RivaTuner bereits binnen weniger Minuten eine Temperatur von 125°C, womit eindeutig bestätigt ist: Die Radeon HD 4870 hat ein Problem mit der Wandler-Temperatur, und zwar ein gewaltiges. Sicherlich ist der Furmark ein Worst-Case-Szenario, das in dieser Form in aktuellen Spielen auf diese Art nicht oder kaum anzutreffen ist. Aber es verdeutlicht, dass die Wandler der Karte schnell am Rande der Spezifikationen – und in speziellen Fällen eben auch darüber hinaus – arbeiten."

        Es ist schade, dass sich eigentlich niemand um die Spannungswandler kümmert, denn die gehören genauso gekühlt wie jeder Chip, und im Gegensatz zu Chips wo nur der PC abstürzt wenn diese zu heiss werden, macht ein durchgebrannter Spannungswandler die komplette Platine kaputt - bye bye für immer, Mainboard oder Grafikkarte!

        Ausser einigen Freaks, die sich hier:
        Anfi-tec waterblocks onlineshop
        extra Wasserkühlkörper für die Spannungswandler kaufen, interessiert sich eigentlich niemand für diese Thematik, und speziell bei Grafikkarten werden die Wandler eigentlich generell nicht berücksichtigt (immer nur GPU und RAM werden vom Kühlkörper sauber abgedeckt, aber der Luftstrom für die Wandler fällt weg nach dem Austausch des Kühlers gegen VGA-Wasserkühlblock).

        Interessant auch, dass High End Grakas im Idle zwischen 20-50 Watt Verbrauch haben.
        Im Vista brauchen Grakas so 35-40 Watt, im XP ein paar Watt mehr.
        Hier sind die realen Leistungsdaten:
        Reale Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten - Leistungsaufnahme: TDP vs Realität (Seite 14) - Artikel & Testberichte bei HardTecs4U

        Im BIOS kann man einstellen, wieviel Watt der PCI-Slot der Grafikkarte zur Verfügung haben soll, und zwar zwischen 25 bis 300 Watt. Hat das was mit der Stromaufnahme der Graka zu tun (die eigentlich via Netzteil erfolgt)?
        Interessanterweise sind die PCI-Slots bei mir alle auf 25 Watt eingestellt weil ich mich noch nie um Bios-Feintuning gekümmert habe, denn die Graka läuft trotzdem Vollgas schnell und wird normale 85 Grad heiss, von einer PCI-seitigen Drosselung ist nichts zu merken.
      • Von PCGHGS F@H-Team-Member (m/w)
        Der Artikel von ht4u.net ist echt klasse geworden
      • Von Mike1 PC-Selbstbauer(in)
        der Bericht von ht4u.net ist ja mal ein beeindruckendes Meisterwerk aus Schreibkunst, Messtechnik, Logik usw. gewürzt mit einer Prise Fachkenntnis. Da kann sich PCGH gerne ein Beispiel nehmen!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674757
Internet
Interessantes im Netz
Wie immer gibt es auch dieses mal in unserem wöchentlichen Webwatch interessante Themen von anderen Webseiten.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Interessantes-im-Netz-674757/
01.02.2009
webwatch,pc games hardware
news