Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Da hast du Recht. Die Freiheit des einen hört da auf, wo die Freiheit des anderen aufhört. Bei Urheberrechtsfragen ist daher eine besondere Sensibilität und eine 1a Fachkenntnis gefragt. Und dieser Industriezweig wehrt sich bis auf´s Blut. Hat Deutschland von 1933-45 auch gemacht, jeweils aus unterschiedlichen Motiven. Wer sich über alles Gedanken macht, weil andere etwas machen, ist einem größeren Stress ausgesetzt, das hält einen aber auch auf Trap.

        Es gibt wenige bis viele Leute, die ihre Haustiere mehr schätzen als so manchen Menschen, der einen verärgert hat. Das ist ganz normal. Da drauf aufbauend, dass der Mensch zuerst kommt, richte ich selbst mich aus. Man könnte ja mal die Redaktion fragen, wer alles Haustiere hat und was sie darüber denken. Im allgemeinen muss die Redaktion immer herhalten und alles aushalten, während wir einfach so drauf losplappern können.
      • Von BUNDaner Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Es ist schön, dass es schon mal Impulse zur Änderung gibt, denn das impliziert, dass der dringende Überholungsbedarf dieses Gesetzes endlich erkannt wurde. Allerdings ist der Ansatz, insbesondere die Erhaltung der Verwertungsgesellschaften, in meinen Augen der falsche: Wenn man schon keine völlige Neuordnung anstrebt, so wäre zumindest eine echte Zentralisierung und Reduktion der Verwertungsgesellschaften, in Verbindung mit einer ständigen strikten staatlichen Kontrolle, wünschenswert.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Selbsternannte Klima"skeptiker" können sich hier versuchen. Wissen, dass ein bißchen über Youtubefilmchen hinausgeht (wobei es da z.T. auch brauchbare gibt) und in Textform belegt werden kann, wird dringend empfohlen.


        Zitat von MonGoLo
        naja das stimmt doch aber auch


        Darüber mag man streiten - aber nicht hier
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        @ ruyven_macaran Stichwort "dramatische Klimaveränderungen". Das stimmt doch alles gar nicht. Mal ist die Sonne aktiver und mal weniger. Was die Methan-Sache angeht, bin ich mir nicht sicher, aber CO2 ist ein unbedeutendes Treibhausgas, das Pflanzenwachstum fördert.

        Wenn ein Auto viel Dreck rausbläst, dann wird halt die Luft schmutziger und das nervt. Und wir müssen aufpassen, dass Öl nicht der einzige Energieträger ist. Atomkraft wird ja leider abgeschafft, aber zum Glück nur in Deutschland. Brennstoffzellen-Fahrzeuge werden mit Milliarden gefördert, aber das Elektro-Auto wird seit 100 Jahren gebremst. Und wer sich für Menschenrechte einsetzt, wird mit mehr Bevölkerung leben können und dann gibt´s mehr Menschen, die sich um Menschenrechte kümmern können.

        Die Klimalüge Teil 1 - YouTube
        Teil 1-6 anschauen
        und...
        Warum das Elektroauto sterben musste - Doku auf Deutsch - YouTube

        Die Bundesregierung arbeitet drauf hin, aus der Verbrauchswirtschaft eine Effizienzwirtschaft zu machen. Das sagt Christian Lindner (FDP). Was die Urheberrechte angeht, vertrete ich auch die Position der FDP.
      • Von MonGoLo Freizeitschrauber(in)
        naja das stimmt doch aber auch
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
885551
Internet
Großartige Forderungen bleiben aus
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands hat ein zwölf Punkte umfassendes Thesen-Papier veröffentlicht. In diesem erklären sie wie ihrer Ansicht nach "ein faires und zeitgemäßes Urheberrecht" aussieht. Im Ergebnis bleibt vieles beim Alten, nur die Begrenzung des Streitwerts von Urheberrechtsverletzungen wäre abweichend von bestehenden Regelungen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Grossartige-Forderungen-bleiben-aus-885551/
24.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/spd_logo.jpg
filesharing,politik
news