Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von X-CosmicBlue
        Naja, es sollte im Sinne der Firmen sein, "tote" Accounts zu löschen. Verbrauchen nur Speicherplatz. Von daher sollte es Standard sein, das nicht mehr genutzt Accounts nach einer gewissen Zeit (vielleicht 2 Jahre?) automatisch gelöscht werden.
        "Digitales Erbe", was fürn Blödsinn. Das ist digitaler Ballast für die Hinterbliebenen, nichts weiter. Die haben mit dem ganzen Behördenkram nach dem Tot eines Verwandten mehr als genug um die Ohren, als das sie sich auch noch um die Weiterführung von Accounts kümmern könnten, die sie vielleicht sogar garnicht interessiert, oder wo sie selbst schon einen haben, so das sie quasi zwei fortführen und pflegen müßten.


        ich ging nach wie vor davon aus das nach 2 jahren inaktivität automatisch gelöscht würd ???

        nun ja dan stimmt ja mein spruch google vergisst nie
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, es sollte im Sinne der Firmen sein, "tote" Accounts zu löschen. Verbrauchen nur Speicherplatz. Von daher sollte es Standard sein, das nicht mehr genutzt Accounts nach einer gewissen Zeit (vielleicht 2 Jahre?) automatisch gelöscht werden.
        "Digitales Erbe", was fürn Blödsinn. Das ist digitaler Ballast für die Hinterbliebenen, nichts weiter. Die haben mit dem ganzen Behördenkram nach dem Tot eines Verwandten mehr als genug um die Ohren, als das sie sich auch noch um die Weiterführung von Accounts kümmern könnten, die sie vielleicht sogar garnicht interessiert, oder wo sie selbst schon einen haben, so das sie quasi zwei fortführen und pflegen müßten.
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Zitat von Homerclon
        Mir doch egal was nach meinem Tod mit meinen Accounts bei irgendwelchen Firmen passiert.
        Aus meiner Sicht muss da gar nichts gemacht werden von niemanden.

        Wenn die Firmen die Accounts nach langer Inaktivität nicht löschen, ist das deren Sache.

        Wow
        manche Leute denken immerhin mal bis zum Tellerrand andere schaffen nicht mal das.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Mir doch egal was nach meinem Tod mit meinen Accounts bei irgendwelchen Firmen passiert.
        Aus meiner Sicht muss da gar nichts gemacht werden von niemanden.

        Wenn die Firmen die Accounts nach langer Inaktivität nicht löschen, ist das deren Sache.
      • Von Leandros PCGH-Community-Veteran(in)
        Bisschen Spät, nech? Der Inaktivitäts Manager kam bereits vor ca. 5 Tagen auf ...

        Naja, egal. Ich finds ne gute Sache und habe es auch direkt eingerichtet, man weiss ja nie.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1065055
Internet
Testamentsvollstreckung: Google regelt digitalen Nachlass
Google hat mit dem Inactive Account Manager eine Möglichkeit geschaffen, bei der sich der Nutzer aussuchen kann, was nach einer selbst gewählten Frist mit dem Account geschieht. Es kann entweder eine Löschung des Kontos veranlasst werden, aber es besteht auch die Möglichkeit, seinen Account an einen vertrauenswürdigen Bekannten oder Verwandten zu übertragen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Google-regelt-digitalen-Nachlass-1065055/
14.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/WoW_Patch_5.2_Grabstein.jpg
news