Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lan_Party BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "Charlie Harper"
        Was mich ja wunderst ist die Tatsache, dass Myspace noch sone große Reichweite hat. Ob das auch mit den Nutzerzahlen passt? Ich glaube dass viele Profile da schon längst tot sind.
        Was heißt glauben. Es ist so. Wer geht denn noch in myspace. Habe mich da nie angemeldet. Sprach mich nie an. Genauso wie Twitter. Ein Kumpel von mit hatte schon alles(!) bis Facebook seine Seele raubte.
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Was mich ja wunderst ist die Tatsache, dass Myspace noch sone große Reichweite hat. Ob das auch mit den Nutzerzahlen passt? Ich glaube dass viele Profile da schon längst tot sind.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Kennen tue ich alle nur nutze ich niemanden von denen. Man wird sehen wer sich in den nächsten Monaten die Federn eines anderen holt.
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von Lan_Party
        Dito. Aber ich werde mal G+ ausprobieren und wenn mir G+ eher zusagt bekomme ich meine Seele von FB wieder.
        Um sie direkt an Google weiterzugeben^^

        Ok, Google weiß wahrscheinlich auch jetzt schon dank Googlemail, Youtube, Picasa, Blogs... eh schon fast alles über Menschen, die sich viel im Internet bewegen. Der Schritt zu G+ ist da ja relativ klein. Vor allem Android dürfte wohl wirklich ein großes Thema spielen. Ein sich selbst aktualisierendes Telefonbuch wäre ja wirklich der Hit, vor allem eben aufm Handy.

        Was ich nur als Problem sehe ist, dass man gerade mit so einem Android Gerät ja quasi gar keine Möglichkeit mehr hat, komplett ohne Google zu "leben". Ich mein durch die Masse an Nutzern hat man zwar wieder eine gewisse Art von Anonymität, aber wenn man (Google oder eine Regierung) nach bestimmten Daten sucht, sind sie schnell ausfindig gemacht. Aktuell ist es zwar noch interessant, aber ich frag mich wo das in einigen Jahren/Jahrzehnten hinführt.

        Und zum Thema: ich glaube Google+ könnte über kurz oder lang Facebook überholen. Wie gesagt allein schon wegen der vielen Google-Handys.
      • Von Lan_Party BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "Davin's Theorie"


        Einmal abgegeben bekommst du deine seele nie von facebook wieder

        @T: Dennoch breitet sich Google+ relativ schnell aus. Eigentlich hab ich kein problem damit, nur nervt es wenn sich freudne bei FB abmelden um sich bei G+ anzumelden. Denn ich hab kien bock, mich auch noch bei G+ anzumelden.
        1. Ich schaffe das schon. Löschen kann man sich "normal" nicht aber wenn man mal etwas mehr mit dem Support spielt dann sollte es wohl klappen das mit da niemand mehr findet. Schaffe ich schon iwi...hoffe ich!

        2. Kenne ich. Erstmals hatten alle Svz dann kam FB. Ich habe FB gehasst deshalb auch gelöscht danach hatte keiner mehr Svz also musste ich mich dort wieder anmelden. Aber jetzt reichts mir auch. Ich melde mich bei G+ an und werde mich aus dem Gesichtsbuch ausradieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
846366
Internet
Google Plus
Facebook erreicht schon seit langem viele Menschen in Deutschland, Google Plus ist erst seit dem 28. Juni online. Hat Google Plus die Möglichkeit, in Zukunft dem Online-Giganten gefährlich zu werden?
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Google-Plus-846366/
25.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Google-Plus__5_.png
google plus,internet
news