Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von moe Software-Overclocker(in)
        Zitat von Naguziel

        Aber die Politiker machen ja eh das was ihnen gerade sinnvoll erscheint nur für Aufmerksamkeit.
        der anschein wird durchaus erweckt.
        hauptsache, die haben sich wieder rausgeredet und stehen in der zeitung.
      • Von GHOT PC-Selbstbauer(in)
        Diese Nachricht ist .............!
        Wie erkläre ich euch das am besten???
        Schaut euch das Video "sie haben das recht zu schweigen" an, das findet ihr bei Google.
        Die beobachten dich ein Jahr und länger ohne das Du etwas davon merkst! Mit Sicherheit speichern die dann auch deine Daten. Denn die Telefonleitung wird auch abgehört und jedes Gespräch mitgezeichnet.
        Also alles Auslegung, kann sein das ein bekannter in WKW-Facebook und StudiVZ wie se alle heiße irgendein mist gebaut hat, sein Laptop sein Rechner gehen mit dann schaue die wenn kennt er dennn? ah ja mit dem hat er aber viel gechattet. Also besteht dringender verdacht das von Dir die gleiche Gefahr ausgeht. Und wenn das mal der Fall ist hast Du keine Privatsphäre mehr. Ruckzuck steckst Du unterm Rollstuhl
      • Von biggiman Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Es geht ja auch nicht um den Vorgang des Speicherns ansich, weshalb das Gesetz gekippt wurde.
        Sondern um das massenhafte Speichern von Daten unabhängig davon ob eine Straftat vorliegt oder nicht.

        Ich geh mal davon aus, daß das nur in konkreten Verdachtsfällen zugelassen sein wird.

        Die Polizei kann dich beispielsweise ja auch jederzeit mit dem Auto anhalten wenn ein "Verdacht vorliegt" und bei "Gefahr im Verzug" auch jederzeit in deine Wohnung. Die schustern sich das dann jederzeit wie sie es brauchen .

        Aber so kann nicht sich nicht mehr aus einer Fülle von Daten rückwirkend bedient werden.
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Naguziel
        Nur irgendwie komisch, wenn man etwas einfriert, muss man es ja irgendwie abspeichern, sonst könnte man es ja später nicht nochmal anschauen.
        Widerspricht sich grundlegend.
        Aber die Politiker machen ja eh das was ihnen gerade sinnvoll erscheint nur für Aufmerksamkeit.
        wieso? wird halt nur das eingefroren(gespeichert), was kriminell sein könnte?
        also wie so ne art scanner der verdächtige anrufe anhand von vorgegebenen wörtern oder anderen parametern abspeichert.
      • Von Naguziel Schraubenverwechsler(in)
        Nur irgendwie komisch, wenn man etwas einfriert, muss man es ja irgendwie abspeichern, sonst könnte man es ja später nicht nochmal anschauen.
        Widerspricht sich grundlegend.
        Aber die Politiker machen ja eh das was ihnen gerade sinnvoll erscheint nur für Aufmerksamkeit.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
706911
Internet
Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung
Die Vorratsdatenspeicherung bleibt weiterhin ein spannendes Thema. Nachdem das Bundesverfassungsgericht das geltende Gesetz gekippt hat, lässt nun die deutsche Justizministerin wissen, dass die Vorratsdatenspeicherung nicht zwingend erforderlich ist.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Gesetz-zur-Neuregelung-der-Telekommunikationsueberwachung-706911/
22.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Internet-Telefon.JPG
Vorratsdatenspeicherung, Justizministerin, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,
news