Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von iGameKudan
        Na, das ist ja eine tolle Sicherheitslücke, wenn man nicht mal das Passwort ändern kann...
        Allgemein wäre mir etwas unwohl, wenn der Anbieter auf meinen Router zugreifen kann - wer weiß, ob die nur auf den Router zugreifen können...

        Habe jedenfalls diese TeleColumbus Kabelbox - dieses Teil mit WLAN-ac undso. Funktioniert soweit eigentlich ganz gut, die Einstellungsmöglichkeiten sind auch recht umfangreich, bietet einen Medienserver via. USB3.0... Der Empfang ist auch erste Klasse. Da finde ich die 3€ sogar recht gut angelegt. Ist ein Compal CH7485E-Gerät.

        Die freie Routerwahl ist natürlich eine sehr gute Sache, welche ich definitiv auch begrüße. Nur werde ich selber davon kein Gebrauch machen...
        Wie gesagt, man kann einen eigenen Router dahinterklemmen. 3€ im Monat sind einiges an Geld was man für eine Kiste zahlen soll die einem am Ende nicht mal gehört.
        Ich kaufe mir lieber nen Router, 70-100€ dürfen das schon sein. Aktuell hängt ein TP-Link Archer C7 dran. Seine Schwäche ist das WLAN-Signal auf größere Entfernungen bzw durch Wände, hab hier aber nicht so viele davon. Dafür sehr niedriger Stromverbrauch unter 7Watt, alle Funktionen die man eigentlich haben will inc USB blah blubb. Und der Anbieter sieht nur seine IP im Netzwerk, der kann weder auf den zugreifen noch sehen was dahintergeklemmt ist.
        Und die Kiste davor läuft im Bridge-Mode, also als reines Modem, mit ausgeschaltetem WLAN. Und tut nix ausser die Internetverbindung herzustellen, alles andere macht der Router dahinter. Sollte ich umziehen, kommen mehrere Router im Netzwerk zusammen, wenn das nötig wird.
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von robbe
        Muss so seit etwa 1-2 jahren sein. Zuvor war es allerdings schon einige Zeit so, dass das Wlan bei den Standardroutern immer eingeschaltet war, auch wenns nicht gebucht war. Man konnte lediglich keine Einstellungen am Wlan vornehmen. Die Konfigurationsseite war dann einfach blockiert.
        Na, das ist ja eine tolle Sicherheitslücke, wenn man nicht mal das Passwort ändern kann...
        Allgemein wäre mir etwas unwohl, wenn der Anbieter auf meinen Router zugreifen kann - wer weiß, ob die nur auf den Router zugreifen können...

        Habe jedenfalls diese TeleColumbus Kabelbox - dieses Teil mit WLAN-ac undso. Funktioniert soweit eigentlich ganz gut, die Einstellungsmöglichkeiten sind auch recht umfangreich, bietet einen Medienserver via. USB3.0... Der Empfang ist auch erste Klasse. Da finde ich die 3€ sogar recht gut angelegt. Ist ein Compal CH7485E-Gerät.

        Die freie Routerwahl ist natürlich eine sehr gute Sache, welche ich definitiv auch begrüße. Nur werde ich selber davon kein Gebrauch machen...
      • Von Nathenhale PC-Selbstbauer(in)
        Na endlich wurde auch mal Zeit das man auch hier entlich das Recht hat zu Wählen.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Wie gesagt, warum sollte man für einen Kabelrouter einiges blechen, wenn man das Kabelmodem laufen lassen kann und für weniger Geld einen besseren Router ohne Modemfunktionen dahinter klatschen kann?
        Ich bezweifle das da gute Geräte kommen (und kommt mir net mit ner Fritzbox, der Rotz kommt mir net in die Hütte). Und vor allem werden die nicht preslich mit gleich guten Routern mithalten können die kein Modem drin haben.
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Routerzwang: Am 1. August 2016 tritt das Gesetz in Kraft
        Was sugerriert uns diese im nächtlichen Editor entstandene Überschrift wohl: ... .

        Genau.

        Es wird einen gesetzlichen Routerzwang geben.

        Zitat von So.HiGh
        Das wird sich ab dem 1.8 mit Sicherheit ändern und man wird eine größere Auswahl bekommen.
        Ja.
        Und?

        Sind die Strompreise gesunken, seit dem es mehr Anbieter gibt?

        Zitat von So.HiGh
        für mich ist das alles abzocke.
        Gut erkannt.
        Das wird so bleiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184696
Internet
Routerzwang: Am 1. August 2016 tritt das Gesetz in Kraft
Das Bundeswirtschaftsministerium hat bestätigt, dass das Gesetz zur Abschaffung des Routerzwangs zum 1. August 2016 in Kraft treten wird. Bis dahin haben die Telekommunikationsanbieter Zeit, sich auf die neue Situation einzustellen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Gesetz-zum-Routerzwang-ab-1-August-1184696/
29.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/Erneut_Sicherheitsluecke_in_Routern_NetUSB_per_Speicherueberlauf_angreifbar-pcgh_b2teaser_169.jpg
news