Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sanolis Schraubenverwechsler(in)
        Habe mich zum Lesertest beworben, leider ohne Erfolg. Habe mir die Karte trotzdem gekauft. Leider habe ich bisher einige Probleme damit. Der Bandbreitentest funktioniert mit dem aktuellen Treiber ja endlich. Ich habe das Problem das nach jedem Kaltstart des PC die Karte nicht erkannt wird. Erst wenn ich einen zweiten Start durchführe funktioniert die Karte. Vom Bigfoot Support habe ich seit zwei Wochen und trotz mehrerer e-mails immer noch keine Antwort.
        Ein IT-Experte in unserer Firma meinte das beim Kaltstart die Karte zu wenig Strom bekommt. Kann ich das irgendwie einstellen? Hat jemand vielleicht eine Lösung oder das gleiche Problem?
      • Von gozx Schraubenverwechsler(in)
        Würde beim Internet Anbieter lieber noch ne fettere Leitung zulegen anstelle einer solchen karte....
      • Von Multano Schraubenverwechsler(in)
        Schaut euch mal im forum von bigfoot-networks um, da gibt es viele zufriedene user. Scheinbar bringen die karten in games ja wirklich was, aber je nach game muss man da viel an den settings ändern.

        Und diese "die karte bringt nix" reviews die hier gerne erwähnt werden beziehen sich alle auf die erste generation der killer nics. Zudem bezweifle ich das sich auch nur einer dieser tester so intensiv mit der karte beschäftigt hat um da auch wirklich die optimalen settings für jedes game zu finden.
        Auch pcgh hat die neuere xeno pro getestet und dabei ein leichtes fps+ festgestellt (leider hat man keine latenzen getestet, was sinniger wäre), wobei ich es schon erstaunlich finde das die karte die fps steigern kann (vor allem wenn man sich das relativ potente restsystem ansieht)

        Ich selber besitze die karte nicht da mir der aufwand mit den settings zu groß wäre, aber ich bezweifle nicht das die karte ihren zweck erfüllt wenn man sich damit beschäftigt. 120 € wären trotzdem in ner graka besser aufgehoben aber wenn das restliche system highend ist wäre es wohl ne überlegung wert.

        Die Killer- 2100 soll wohl schnelleren ram verbaut haben.
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        nettes Spielzeug, wenn ich mal absulut nicht mehr weiss was ich mir für den PC kaufen soll dann denk ich vielleicht mal über soetwas nach oder auch nicht
      • Von System_Crasher Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Solche Netzwerkkarten machen nur im Server, die grossen Daten verarbeiten, sinn.
        Der normale Gamer nimmt sowieso keine Unterschiede um die 2 FPS auf.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
747511
Internet
Gaming-Netzwerkkarte
Bigfoot stellt seine neueste Netzwerkkarte, die Killer-2100, vor. Der eigene Chip der Karte taktet mit 400 MHz.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Gaming-Netzwerkkarte-747511/
21.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/2100-gamedetect.jpg
netzwerk,bigfoot
news