Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von IiIHectorIiI



        Hab mir nach der 1. Staffel die Bücher gekauft. Keine Spoiler Angst mehr.
        Hat inzwischen nix mehr mit den Büchern zu tun, da in der Serie immer mehr abgewandelt wird, und man halt dann darüber diskutiert. Das Staffelfinale hat zumindest Brans Storyline weiter geführt als sie bisher in den Büchern ist, und zwischen Tyrion und seinem Bruder wurde ein sehr wichtiger, Charakter beeinflussender Dialog einfach weggelassen.
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
      • Von JimSim3 Freizeitschrauber(in)
        Hodor!
      • Von Varkolac Kabelverknoter(in)
        Zitat von ACDSee
        In Staffel 4 wurden Handlungsstänge ggü. dem Buch wirklich wild gekürzt, übersprungen und teils bis zur Sinnentstellung zusammengestrichen. Wichtige Charaktere fehlen komplett. Hier wird einfach nach Möglichkeit gespart. Die Komplexität und den Zusammenhang der Handlungen und Ereignisse fehlt. Warum etwas passiert kann man teils einfach nicht mehr nachvollziehen. Ich saß teilweise davor und dachte "hä.. Wieso schreiben die die Handlung ohne Not in so einen unlogischen Scheiß um?"

        Ich persönlich bin sehr froh, dass diese ganzen Szenen mit Bran oder Brienne gekürzt wurden, im Buch fand ich die stinkangweilig.
        Ansonsten war das im Großen und Ganzen doch ziemlich genau.

        Wenn es nicht 1,5 Jahre dauern würde, bis man das Zeug in Deutschland ohne Sky sehen kann wundert es mich nicht, dass soviel gezogen wird. Wenn ich kein Sky hätte würde ich das wohl auch tun...
      • Von ACDSee BIOS-Overclocker(in)
        Mich überrascht das schon etwas. Klar will man das Staffelende unbedingt erleben, aber der Hype ist aus meiner Sicht nicht wirklich gerechtfertigt.

        Die erzählerische Qualität (Buchumsetzung und Aufbau der Handlung) der 4. Staffel hat aus meiner Sicht gegenüber den Staffeln 1-3 sehr stark gelitten. Wenn man vorab die Bücher gelesen hat ist es schon wirklich krass, wie nah die Staffeln 1-2 am Buch waren und mit wie viel liebe zum Detail diese inszeniert und nahezu perfekt umgesetzt sind. Ab Staffel 3 und besonders in Staffel 4 ist diese Detailliebe weg. Die Szenen wirken immer mehr wie Checklistenartig abgehakt, als wirklich im Zusammenhang stehende Handlungsstränge. In Staffel 4 wurden Handlungsstänge ggü. dem Buch wirklich wild gekürzt, übersprungen und teils bis zur Sinnentstellung zusammengestrichen. Wichtige Charaktere fehlen komplett. Hier wird einfach nach Möglichkeit gespart. Die Komplexität und den Zusammenhang der Handlungen und Ereignisse fehlt. Warum etwas passiert kann man teils einfach nicht mehr nachvollziehen. Ich saß teilweise davor und dachte "hä.. Wieso schreiben die die Handlung ohne Not in so einen unlogischen Scheiß um?"

        Staffel 4 ist gegenüber dem üblichen TV-Programm immernoch super. Allerdings ist es echt schade, wie viel Potential hier verschenkt wurde. Ich hoffe einfach mal, dass die Dramaturgie und Umsetzungsqualität in der 5. Staffel wieder deutlich anziehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125652
Internet
Game of Thrones stellt eigenen Filesharing-Rekord ein
Die populäre Fantasy-Serie Game of Thrones hat erneut einen Rekord im Bereich des Filesharing aufgestellt und dabei die eigene "Bestmarke" aus dem Mai dieses Jahres eingestellt. Über 254.000 BitTorrent-Nutzer haben nach der US-Ausstrahlung am 15. Juni zur selben Zeit die gleiche Datei ausgetauscht.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Game-of-Thrones-stellt-eigenen-Filesharing-Rekord-ein-1125652/
17.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/Game_of_Thrones_Szene_10-pc-games_b2teaser_169.jpg
game of thrones
news