Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Blitzkrieg Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Bumbaclot

        User Blitzkrieg,

        was steuern Sie zu dem "Luxus für alle" bei?

        Ihr Beispiel mit dem ,sicherlich von Ihnen gewünschten, Mercedes hinkt.
        Wenn ein Luxus-Produkt wie ein Mercedes annähernd im Verkaufpreis dem Arbeitslohn gleichen würde, wie soll mit dem Produkt Geld verdient werden.
        Schonmal überlegt das an dem Auto auch Menschen "mitarbeiten", die noch nicht einmal eine Hand an das Auto gelegt haben. Und nein, ich meine nicht die Managerriege. Was ist mit der Putzfrau, die z.b. für die Reinigung der Toiletten zuständig ist. Wie wollen Sie diese Frau in Brot und Lohn halten, wenn doch der Arbeiter in etwa den Verkaufpreis als sein Arbeitslohn arhalten soll?

        Also lesen Sie sich das Buch, welches Sie vielleicht angefangen habe zu lesen, einmal durch und dann verstehen Sie dieses Prinzip vielleicht. - Das Kapital 1- ?


        Natürlich verstehe ich dieses Prinzip, genau da liegt ja das Problem. Am Geldsystem selbst. Wenn du mir schon mit Marx kommst, dann sag auch gleich, dass er den Kapitalismus an sich nur kritsiert und analysiert, aber keine Praxis bereithält. Die Überwindung des Kapitalismus, von dem der Arbeiter genausowenig wie die Putzfrauen profitieren, ist das Hauptziel.

        Im Übrigen wünsche ich mir keinen Mercedes, oder besser gesagt, ich würde gar keinen brauchen.

        Und duzen ist besser.
      • Von Bumbaclot Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von BLitzkrieg
        Gratulation, du hast absolut nichts verstranden. Vielleicht kann gar nicht jeder Arbeiten, oder vielleicht ist es Einigen (mir zum beispiel) ja zu dumm, 50 Jahre lang sich den Popo aufzureissen.

        Stell dir mal einen Arbeiter in der Mercedes-Fabrik vor. Fährt der selbst einen? Ich denke nicht. Der Verkaufspreis der Güter übersteigt den der Arbeit (also dem, was der Chef dir zahlt), bei weitem. Deswegen bleiben die Reichen reich und die Arbeiter arm. Und darauf hat manche einer einfach keinen Bock und nimmt sich das (auch vom Staat), was ihm zusteht. Luxus für alle!
        ´tschuldigung , wenn ich mich hier mal so einlogge. Lese eigentlich nur die Seite und schaue gelegenlich in die Kommentare rein.
        Habe aber nicht erwartet , solch einen Käse lesen zu müssen.

        User Blitzkrieg,

        was steuern Sie zu dem "Luxus für alle" bei?

        Ihr Beispiel mit dem ,sicherlich von Ihnen gewünschten, Mercedes hinkt.
        Wenn ein Luxus-Produkt wie ein Mercedes annähernd im Verkaufpreis dem Arbeitslohn gleichen würde, wie soll mit dem Produkt Geld verdient werden.
        Schonmal überlegt das an dem Auto auch Menschen "mitarbeiten", die noch nicht einmal eine Hand an das Auto gelegt haben. Und nein, ich meine nicht die Managerriege. Was ist mit der Putzfrau, die z.b. für die Reinigung der Toiletten zuständig ist. Wie wollen Sie diese Frau in Brot und Lohn halten, wenn doch der Arbeiter in etwa den Verkaufpreis als sein Arbeitslohn arhalten soll?

        Also lesen Sie sich das Buch, welches Sie vielleicht angefangen habe zu lesen, einmal durch und dann verstehen Sie dieses Prinzip vielleicht. - Das Kapital 1- ?

        Btt.:
        Richtig das man solchen Halunken einen strich durch die Rechnung macht.
        Wenn keine Vorstrafen bestehen, werden sie auf Bewährung freigelassen. Aber das sie trotz Ermittlungsverfahren fleissig weiter gehandelt haben, gibt mir leider zu denken.
      • Von Blitzkrieg Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Rongofrock
        Unser Staat ist halt zu dumm um Gesindel vernünftig zu finden und zu bestrafen.
        Ich kann nur jedem Hartz4-Bezieher empfehlen so viel aus dem System rauszuholen wie nur irgend geht.
        Denn nur so wird dieses LÄCHERLICHE System abgeschafft und jeder Arbeitsunwillige bekommt nur noch Gutscheine und wird noch gerade so über Wasser gehalten und jeder "ehrliche" Arbeitsloser der sich bemüht wird geholfen.
        Schande auf unser Land, und ES SOLLTE SICH JEDER IN GRUND UND BODEN SCHÄMEN DER FAUL ZUHAUSE SITZT UND NICHT ARBEITEN GEHT.


        Gratulation, du hast absolut nichts verstranden. Vielleicht kann gar nicht jeder Arbeiten, oder vielleicht ist es Einigen (mir zum beispiel) ja zu dumm, 50 Jahre lang sich den Popo aufzureissen.

        Stell dir mal einen Arbeiter in der Mercedes-Fabrik vor. Fährt der selbst einen? Ich denke nicht. Der Verkaufspreis der Güter übersteigt den der Arbeit (also dem, was der Chef dir zahlt), bei weitem. Deswegen bleiben die Reichen reich und die Arbeiter arm. Und darauf hat manche einer einfach keinen Bock und nimmt sich das (auch vom Staat), was ihm zusteht. Luxus für alle!
      • Von schrotflinte56 F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Rongofrock
        Unser Staat ist halt zu dumm um Gesindel vernünftig zu finden und zu bestrafen.
        Ich kann nur jedem Hartz4-Bezieher empfehlen so viel aus dem System rauszuholen wie nur irgend geht.
        Denn nur so wird dieses LÄCHERLICHE System abgeschafft und jeder Arbeitsunwillige bekommt nur noch Gutscheine und wird noch gerade so über Wasser gehalten und jeder "ehrliche" Arbeitsloser der sich bemüht wird geholfen.
        Schande auf unser Land, und ES SOLLTE SICH JEDER IN GRUND UND BODEN SCHÄMEN DER FAUL ZUHAUSE SITZT UND NICHT ARBEITEN GEHT.


        wat?
        wer bist du denn?

        mfg
      • Von Soldat0815 Volt-Modder(in)
        Zitat von -NTB-
        nene, die verkaufen z.b. win7 für 10€, bei microsoft hätte man 120bezahlt

        d.h. bei 3 käufern hätte microsoft schon mal -3käufer, es entsteht nen schaden von 360€

        [wobei es schwer zu sagen ist, ob wenn sich jdm. eine fälschung für z.b. 10€ kaufen kann er, falls es die fälschung nicht gibt dann wirklich dass original für xxx € gekauft hätte]

        so glaube ich wird dass berechnet, dass gewonne geld, der beiden wurde bestimmt von der polizei einkassiert, oder sie habens gut versteckt

        aber wieviel die gemacht haben-.- i dont know

        bzw. wenn ich sowas machen würde hätte ich eh bei 1mille aufgehört, alles gute hat ebend auch mal sein ende^^
        Ja aber wenn ich jetzt überleg Microsoft ca.440000€ selbst wenn man sagt sie haben die 160€ Vista Ultimate verkauft.
        Das wären dann mal eben 2750 Fälschungen und das über E-Bay das muss doch viel früher auffallen?
        Und dann noch die anderen Sachen damit der Schaden 1,7Mille beträgt das sind dann mindesten 5000 e-Bay Auktionen mit gefälschter Software
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698413
Internet
Fünfjährige Haftstrafe droht
Am 28. Oktober sind zwei Thüringer festgenommen worden, die im Verdacht stehen, massenhaft Raubkopien über das Internet vertrieben zu haben. Mehr als eine Million Euro Schaden sollen sie dadurch verursacht haben. Den beiden Männern drohen nun bis zu fünf Jahre Haft.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Fuenfjaehrige-Haftstrafe-droht-698413/
29.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Microsoft-Raubkopien.jpg
microsoft
news