Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kuschluk PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Kyrodar
        Hauptsache gleich mal abmahnen... mal reden bzw. schreiben is nicht... scheiß Gesellschaft ey.


        ich finde e gut (selbst würde ich es aus faulheit vermutlich nicht tun) aber erklär mir bitte mal warum jeder voll***** jeden mist online stellen muss ? wenn ich saufe saufe ich und lass die sau raus. das gehört nicht ins netz fertig.

        ich frage mich wie naiv die meisten leute sind. Gleichberechtigung und verbot dort zu suchen hin oder her ! Arbeitgeber oder sonst wer wird sich sicher "direkt an der Quelle" informieren. Dann bekommste später vllt gesagt hm Noten zu schlecht oder sonst was. Man muss nicht alles offen legen und ich bin froh dass wenn ich meinen namen bei google eingebe außer feuerwehr / kommunion nichts zu finden ist ! geht einfach keinen was an. Facebook / wkw nutze ich ebenfalls begeistert => jedoch ohne bild und wichtige angaben.

        Manchen leuten kann man direkt ne waschmaschine bestellen samt bankverbindung

        ich bin ja nicht grundsätzlich gegen das ganze zeug, denn es hat sicherlich große vorteile aber eben auch gefahren.

        siehe diese bonitätsprüfung: => da können auf einmal alle rum weinen (ich behaupte die machen es trotzdem, auch wenn sie jetzt gesagt haben nein wird nix gemacht. dafür ist das potential einfach zu groß )


        => klagt ruhig, wenn ihr euch wo seht und es nicht wollt.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Nur die Einstweilige Verfügung wurde abgelehnt.
        Das Verfahren wird wohl weitergehen wegen Urheberrechtsverletzung.
      • Von Kyrodar Software-Overclocker(in)
        Hauptsache gleich mal abmahnen... mal reden bzw. schreiben is nicht... scheiß Gesellschaft ey.
      • Von Xtreme RS PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Traube
        Egal ob 6000€ oder 500€, der Streitwert ist gleichermaßen lächerlich. Kann man sowas nicht mit 20-30€ beilegen?
        Dann verdient aber niemand daran.

        Naja Urheberrecht muss schon sein. Aber diese perversation die die Abmahnbranche mittlerweile zu Tage legt, sollte durchaus überdacht werden.
        Die Kleinen fängt man und die Großen lässt man laufen sag ich da nur.
      • Von Traube Kabelverknoter(in)
        Egal ob 6000€ oder 500€, der Streitwert ist gleichermaßen lächerlich. Kann man sowas nicht mit 20-30€ beilegen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
896515
Internet
Fremde Inhalte auf eigener Pinnwand
Das Landgericht Halle (Urteil von 1.6.2012, Az. 2 O 3/12) urteilte im Fall einer Facebook-Abmahnung zu Gunsten des Beklagten Facebook-Nutzers. Die beantragte einstweilige Verfügung wurde abgelehnt. Das Gericht machte jedoch weniger Aussagen zur Berechtigung der Abmahnung als zur fehlenden Dringlichkeit der Sache.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Fremde-Inhalte-auf-eigener-Pinnwand-896515/
20.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Platz_25_-_Marvel_Avengers.jpg
facebook,gericht,recht
news