Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von DKK007
        Man müsste nur mal auf brauchbare Datenvolumen setzen.

        Wenn es bei 15 GB im Monat bleibt, nützen einem aber auch 100 MBit im 5G-Netz nichts.
        Guter Punkt. Ich habe mit 10GB pro Monat schon einen der größten Tarife die es so gibt. Und die wären in wenigen Tagen leer, wenn es nicht noch die ubiquitären Wifi-Hotspots gäbe.

        Zitat von Chimbus
        Finde es ehrlich gesagt peinlich das bei so einem wichtigen Thema nur 500.000 zusammengekommen sind bei einer Europa weiten Aktion. Man musste nun wirklich nicht viel tun um sich zu beteiligen und es ist auch kein Nischen-Thema das nur ein Teil betrifft. Verstehe die Leute nicht das es wie Schutzgeld ist was da passieren soll?

        Ich verstehe auch nicht warum die Medien Brexit bis zum brechen mit zum Teil lächerlichen Artikeln gefüllt haben und diese Thema fast gar nicht angefasst haben?
        Das Problem sehen wir aber bei allen "abstrakten" Themen, seien es internationale Handelsabkommen oder unsere gesamten Gesetze und Richtlinien mit Bezug auf die digitale Welt.
        Zu viele Menschen scheinen in dieser Welt einfach noch nicht angekommen zu sein.
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Chimbus


        Ich verstehe auch nicht warum die Medien Brexit bis zum brechen mit zum Teil lächerlichen Artikeln gefüllt haben und diese Thema fast gar nicht angefasst haben?
        Beim Brexit, ging es ja gar nicht wirklich um den Brexit, sondern darum das zu viele Flüchtlinge nach Gb kommen. Dabei hat GB gar keine aufgenommen.
        Die entsprechenden Populisten haben sich danach ja auch gleich zurückgezogen.

        Aber auch dort, war die Wahlbeteiligung unter den jungen Leuten recht gering, deshalb der Austritt.
        Die hatten einfach nicht damit gerechnet, das die Alten so doof sind, und für den Austritt stimmen.

        ---

        Die Petitionen gegen Glyphosat oder TTip haben aber auch nur 2-3 Millionen stimmen, obwohl das auch alle betrifft und auch viel berichtet wurde.
      • Von Echo321 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Chimbus
        Ich verstehe auch nicht warum die Medien Brexit bis zum brechen mit zum Teil lächerlichen Artikeln gefüllt haben und diese Thema fast gar nicht angefasst haben?


        Ich unterstelle einfach mal pure Absicht denn unsere Medien sind nicht so frei und unabhängig wie man es gerne glauben möchte. Je mehr Leser/Zuhörer ein Medium erreicht desto mehr wird es von der Politik oder Lobbyisten (oder oft Beiden) beeinflusst. Hinzu kommt das ein Großteil der EU Mitbürger "nichts zu verbergen hat", gar nicht weiß was Netzneutralität bedeutet und mehr um seine Sicherheit in der realen Welt besorgt ist als um seine Sicherheit/Fairness im Netz. Wie nah Beides verknüpft ist versteht doch nur eine kleine IT affine Gruppe von Mitmenschen.
      • Von Chimbus Kabelverknoter(in)
        Finde es ehrlich gesagt peinlich das bei so einem wichtigen Thema nur 500.000 zusammengekommen sind bei einer Europa weiten Aktion. Man musste nun wirklich nicht viel tun um sich zu beteiligen und es ist auch kein Nischen-Thema das nur ein Teil betrifft. Verstehe die Leute nicht das es wie Schutzgeld ist was da passieren soll?

        Ich verstehe auch nicht warum die Medien Brexit bis zum brechen mit zum Teil lächerlichen Artikeln gefüllt haben und diese Thema fast gar nicht angefasst haben?
      • Von DKK007 Moderator
        5G wird wohl erstmal in den Städten mit hoher Nutzerdichte zum Einsatz kommen.

        Auf dem Land reicht LTE ja aus. Man müsste nur mal auf brauchbare Datenvolumen setzen.

        Wenn es bei 15 GB im Monat bleibt, nützen einem aber auch 100 MBit im 5G-Netz nichts.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202033
Internet
Erfolg für Aktivisten: Fast 500.000 Stimmen für mehr Netzneutralität
Aktivisten, die sich für die Netzneutralität einsetzen, haben einen Erfolg zum Ende der öffentlichen Konsultation der EU-Regulierungsbehörde BEREC errungen. Es konnten rund 476.000 Stimmen gesammelt werden. Wie der EU-Verband damit umgehen wird, entscheidet sich im August.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Fast-500000-Stimmen-fuer-mehr-Netzneutralitaet-1202033/
19.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Erfolg-fuer-Aktivisten-Fast-500.000-stimmen-fuer-mehr-Netzneutralitaet-pcgh_b2teaser_169.png
news