Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Eine Einladung für alle Einbrecher.
        Ein Beobachten des Ziels ist nicht mehr nötig, um herauszufinden ob gerade jemand Anwesend ist. Ein Blick auf Facebook und schon sieht man wo der Bewohner sich befindet. Er kann sich sogar warnen lassen um rechtzeitig zu verschwinden.

        Zitat von Razor2408
        Bei "Facebook 3000" haben dann alle Menschen einen Chip unter der Haut und es gibt bei den Privatsphäre-Einstellungen den Punkt "Kameraerfassung EIN/AUS".
        Wenn man den aktiviert wird man von jeder Überwachungskamera weltweit die den Chip ortet automatisch gefilmt und somit können die Freunde dann keinen Schritt im Leben mehr verpassen.

        Gott sei Dank bekomme ich das alles nicht mehr mit.
        Im Jährchen 3000 ist die Technik bestimmt soweit, das dieser Chip die Informationen des Auges, und Gehörs abgreifen kann.
        Es werden also keine Kameras gebraucht, der Mensch selbst ist die Kamera.
      • Von Curry PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Freakless08
        Kann man das nicht mit dem neuen Perso der ab November kommt zusätzlich verbinden? Der hat schließlich RFID... und die öffentliche Plätze werden mit (noch mehr) Kameras zugepflastert.
        Naja, ich finde man muss da jedoch unterscheiden, ob man seitens des Staates oder von Internetplatformen überwacht wird.

        Bei Facebook ist ja niemand gezwungen sich anzumelden und diese "Apps" zu nutzen.
        Staatliche Überwachung benötigt keine Anmeldung.

        Jedoch sollten wir auch Vorteile sehen:
        Angenommen ich habe mein Iphone verloren, so schaue ich wo ich zuletzt "getwittert","geFacebookt" habe, und verfolge mit den Kameras, die der Staat uns "bereitstellt" nach,wo ich seitdem gewesen bin.
        Und irgendwo wird dann auf Band zusehen sein wo meine Handy liegt, wer es hat, und was Er/Sie nach dem Fund gepostet hat.

        (Entschuldigung ich bin leicht vom Thema abgekommen)
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Razor2408
        Bei "Facebook 3000" haben dann alle Menschen einen Chip unter der Haut und es gibt bei den Privatsphäre-Einstellungen den Punkt "Kameraerfassung EIN/AUS".
        Wenn man den aktiviert wird man von jeder Überwachungskamera weltweit die den Chip ortet automatisch gefilmt und somit können die Freunde dann keinen Schritt im Leben mehr verpassen.

        Kann man das nicht mit dem neuen Perso der ab November kommt zusätzlich verbinden? Der hat schließlich RFID... und die öffentliche Plätze werden mit (noch mehr) Kameras zugepflastert.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Bei "Facebook 3000" haben dann alle Menschen einen Chip unter der Haut und es gibt bei den Privatsphäre-Einstellungen den Punkt "Kameraerfassung EIN/AUS".
        Wenn man den aktiviert wird man von jeder Überwachungskamera weltweit die den Chip ortet automatisch gefilmt und somit können die Freunde dann keinen Schritt im Leben mehr verpassen.

        Gott sei Dank bekomme ich das alles nicht mehr mit.
      • Von Kötermän Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Curry
        Next Facebook-App: (meine Idee)
        "Live-Life" Facebooknutzer werden 24h am Tag von einem Kamerateam begleitet, dass absolut alles filmt.
        So können Sie der ganzen Facebook-Community zeigen, WAS Sie, WANN, WO erledigen.
        Dabei werden nicht nur Aufnahmen von Ihrem Haus und Ihrer Familie gezeigt, sondern Sie werden überall da gefilmt, wo Sie Ihre Privatsfähre mal HATTEN.
        Beispiele für diese "Örtchen" sind der Toilettenbesuch, das Duschen/baden, bei Sex und beim ruhigen Nachmittags Besuch bei den geliebten Schwiegereltern.

        Ist die Technik nicht SUPER!
        Das würde dann Twitter ja nutzlos machen (ist es objektiv gesehen eh schon).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
776825
Internet
Facebook mit neuen Funktionen
Das Social Network Facebook bietet nun auch in Deutschland den Dienst "Places" an. Facebook-Nutzer können damit ihren aktuellen Aufenthaltsort anderen Facebook-Teilnehmern bekanntgeben.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Facebook-mit-neuen-Funktionen-776825/
07.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/Mark_Zuckerberg.jpg
facebook,google,iphone 4,apple,android
news