Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von X2theZ Freizeitschrauber(in)
        btw.
        am wahrscheinlichsten für den ganzen trubel könnte sein, dass es um steigerung der werbe-einnahmen geht.
        wie immer gilt: die not macht erfinderisch.
        die anzahl der user, die adblock, ghostery, no-script und co. nutzen, wird immer größer.
        facebooks größte einnahmequelle - die personalisierte werbung - wird immer mehr eingeschränkt.
        wenn man jetzt aus dem surf-verhalten der user keine rückschlüsse mehr auf dessen bedürfnisse machen kann,
        muss man eben über seine postings schlussfolgern.
        aha: userin xy ist gerade traurig. aus der datenbank wird errechnet, dass frauen in ihrem alter und aus ihrer
        region gerne aus frust schuhe und kleidung kaufen, wenn sie traurig sind. oder sie hat dieses verhalten sogar schon
        mal selbst gepostet und nun könnte sich dieser "vorgang" wiederholen.
        BÄM! -> schuhe- und bekleidungswerbung wird angezeigt.

        die ultimativ, auf den einzelnen user zugeschnitte werbung. dieses werbemittel lässt sich vermutlich sauteuer verkaufen.
        facebooks aktien wären wieder für eine zeit lang gesichert.

        warum ich auf solche schnapps-idee komme? ^^
        das dachte ich mir schon vor einem jahr, als ich auf dieser austellung war und gesehen hab, dass twitter die daten für
        solche sachen schon - eben seit mindestens einem jahr -sammelt. und was twitter macht, wird wohl FB schon für alten hut halten ^^

        hier die ausstellung: Ars Electronica | Center
        hier der spezielle bereich der ausstellung: Ars Electronica | Center
        und hier das twitter-projekt: Ars Electronica | Center
        und hier das ergebnis des twitterprojekts: twistori
        (das sind in echtzeit gescannte tweets, die jeder verarbeiten und analysieren kann, wie er glaubt)
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Die hatten es wohl nötig, gab es wieder ein Sommerloch? Vielleicht hätten die so etwas im Vorfeld ankündigen sollen und nach Leuten fragen sollen die für so etwas den Hals hinhalten
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        mhh ,, keine ahnung ..Ich bin ja nie bei FB online .. Persönliche Nachrichten würde ich per -email bekommen .

        Da ich mit meinen Freunden (Eine Handvoll nur) mich noch über mein Mundwerk verständige ,kommen auch kaum FB Nachrichten.

        Problem gelöst .

        @Hater

        Bitte Sachlich bleiben
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        für mich nur ein weiterer anti-facebook und bestätigter verweigerer-grund.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Diesmal war es ein Experiment, und wurde zugegeben, und später ?
        Später wird es dazu benutzt um die Bevölkerung zu lenken das dann natürlich nicht zugegeben wird, weil dies in kleinen dosen gemacht wird und nur langfristig gesteigert wird, und zu anfangs nur selektiv gemacht wird zb nur in bestimmten Regionen und auch nicht immer.
        Dies wird gemacht um zu manipulieren, verschleiern bzw vertuschen zu können, am einfachsten ausgedrückt um die Interessen der USA zu wahren, ist der doch der Traum jeder Administration, US Firmen haben doch keine Wahl, auch wenn sie nach außen hin sich wehren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1127124
Internet
Facebook manipulierte News-Stream für Experiment
Für eine Studie hat Facebook den News-Stream einiger ausgesuchter Nutzer manipuliert und diese nur positive oder negative Status-Updates des Freundeskreises angezeigt. Am Wochenende zog die Aktion Proteste nach sich, auf die Facebook nun reagiert hat. Künftig soll es keine derartigen Experimente mehr geben.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Facebook-manipulierte-News-Stream-fuer-Experiment-1127124/
30.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Facebook_Smileys_b2teaser_169.jpg
news