Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich kenne keine Urteile in der Sache, aber zumindest StudiVZ hat schon mal explizit auf das "geschlossene" System hingewiesen, als Datenschützer zu meckern anfingen. Denn es ist ja keineswegs so, dass die Leute nur Informationen über sich selbst in die Netzwerke stellen...
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Die Daten sind afaik laut Selbstverständniss des Facebook-Prinzips nicht "öffentlich" zugänglich, sondern nur innerhalb des geschlossenen Netzwerkes der Facebooknutzer.
        Ja das stimmt aber dieser Zugang ist öffentlich, dass meinte ich damit. Jeder kann sich anmelden und somit kann auch jeder auf die Daten die andere zur Verfügung stellen zugreifen. Dershalb sind sie afaik auch öffenltich zugängig.
        Zitat

        (in der Praxis sind das sowieso "alle", aber es gibt afaik rechtliche Unterschiede. Z.B. kann es massig Ärger geben, wenn man Fotos von Privatpersonen veröffentlicht. Wenn man sie dagegen nur im geschlossen Kreis rumzeigt...)
        Aber ist das nicht eine Auslegungssache? Immerhin veröffentlichen, siehe obiges Prinzip, die jenigen ihre Daten und Fotos selber, mit dem Bewußtsein das sich diese jeder, abhängig von den Profil-Scherheitseinstetllung, aus dem öffentlichen Raum anschauen kann.

        So gesehen ist das System Facebook kein in sich geschlossenes System, da jeder durch eine Anmeldung, ohne Einschränkungen, darauf Zugriff hat. Somit stehen die Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung und deshalb sollten die User auch mit Bedacht, mit ihren persönlichen Daten umgehen.

        MfG
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von DaStash
        Was für eine Datenpanne?
        Hier wurden doch nur öffentlich, zugängige Daten abgegriffen, da ist also nichts persönliches dabei. Viel Wind um Nichts, m. M. n..
        Jeder ist selbst dafür verantwortlich, welche Daten andere sehen können und welche nicht.

        MfG


        Die Daten sind afaik laut Selbstverständniss des Facebook-Prinzips nicht "öffentlich" zugänglich, sondern nur innerhalb des geschlossenen Netzwerkes der Facebooknutzer. (in der Praxis sind das sowieso "alle", aber es gibt afaik rechtliche Unterschiede. Z.B. kann es massig Ärger geben, wenn man Fotos von Privatpersonen veröffentlicht. Wenn man sie dagegen nur im geschlossen Kreis rumzeigt...)
      • Von Pokerclock Moderator
        Links zum Download dieser Dateien sind hier im Forum nicht gestattet. Die entsprechenden Beiträge wurden entfernt.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Was für eine Datenpanne?
        Hier wurden doch nur öffentlich, zugängige Daten abgegriffen, da ist also nichts persönliches dabei. Viel Wind um Nichts, m. M. n..
        Jeder ist selbst dafür verantwortlich, welche Daten andere sehen können und welche nicht.

        MfG
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
765889
Internet
Facebook
Ist Facebook wieder einmal ein Sicherheits-Fauxpas unterlaufen? Angeblich konnte ein Blogger 100 Millionen Datensätze abgreifen und diese über Bittorrent zum Download anbieten.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Facebook-765889/
29.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Facebook-Social-Network-Microsoft-Spiele.jpg
facebook,sicherheitslücke,sicherheit
news