Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von xxchris1810xx Komplett-PC-Käufer(in)
        Ach das EuGH die Richter dort denken auch die stehen über alles, wenn es wirklich an die Bürgerrechte geht ist immer noch das Verfassungsgericht maßgebend.
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Immer schön zu sehen wie ein paar altersschwache verkalkte Richter ohne Ahnung mit einem Jahrzente alten,den Medien nicht angepassten Urheberschutzgesetz ,ein Urteil verbrechen das nur wieder den ehrlichen Kunden trifft

        Alle die Seiten wie Kino.to usw nutzen werden das weiterhin tun trotz Sperre!

        Der punkt ist das diese Firmen wie Constantin Film den Hals nicht voll kriegen! Und weil sie zu blöd sind ein gutes unkompliziertes und günstiges online Angebot auf die beine zu stellen,spannen sie eben die Gerichte ein was das Problem nicht löst sondern nur verlagert
      • Von JimSim3 Freizeitschrauber(in)
        Streams sind aber ohnehin... schlecht. Denn da bin ich nicht nur darauf angewiesen das meine Technik funktioniert sondern ebenfalls darauf dass die Technik des Anbieters funktioniert. Neulich erst wieder bei Maxdome passiert, da bricht dann einfach die Qualität ein ohne das du was dagegen machen kannst... Und dann zahlt man 5€ für einmal angucken...

        Ganz ehrlich, da stimmen die Preise und die Qualität der Dienstleistung einfach nicht mehr überein. Gebt mir einen Onlineshop, bei dem ich DRM freie 1080p .mkv's mit mehreren Tonspuren und qualitativ hochwertigen Sound kaufen und runterladen kann und ich überschütte euch mit Geld. (Solange dafür akzeptable Preise verlangt werden...) Aber so... da überlege ich mir momentan sehr genau ob ich denn den Film wirklich sehen muss und meistens heißt die Antwort nein.
      • Von Saab-FAN Sysprofile-User(in)
        Für solchen Unfug kenn ich mittlerweile nur noch 2 Wörter: Tor-Netzwerk und Copyright-Troll.

        Sehr schönes und aktuelles Beispiel zu dem Thema: Ich möchte mir Riddick angucken, aber aufgrund von mir nicht ersichtlichen Gründen gibts weder auf Xbox Video, noch auf Amazon-Instant Video den Film in englischer Sprache.
        Die deutsche Synchro ist zwar nicht schlecht, aber wenn ich den Film auf englisch gucken will, muss ich entweder in die Videothek laufen, oder aber auf die bekannten Streaming-Seiten ausweichen. Ersteres ist um 2 Uhr morgens schlecht möglich, sodass mir nur letztere Möglichkeit bleibt.
        Warum sind die legalen Angebote immer noch schlechter, als die illegalen? Ich bin gerne bereit, ein paar Euros auszugeben, aber nur wenn ich dann kein schlechteres Produkt bekomme.

        Btw. Dass jemand aus der CSU gegen diese Internetsperren ist, ist hoffentlich der Beginn eines Umdenkens in der Politik, dass nicht an dem Symptomen des aktuellen Copyright-Rechts herum gefummelt werden muss, sondern sich im Kern etwas ändern muss.
      • Von DaBlackSheep Software-Overclocker(in)
        Wieder ein Fall für die Rubrik "Dinge die, die Welt nicht braucht".
        Wer illegal Filme, Musik oder Software ziehen will hat die Möglichkeit, Sperre hin oder her.
        Gibt denke ich genügend Möglichkeiten.

        Selbst wenn nicht, dann geht das wieder so los, wie damals zu 56k Zeiten,
        die CD's/DVD's/BR's bekommt man von einem polnischen oder russischen "Kollegen".



        Übrigens, die Facebook Kommentare driften ja mal wieder mächtig ab.
        Also im Ernst, ich brauche mir keine Comedy Filme kaufen/leihen/ziehen um zu lachen,
        da reicht ein Blick in die Facebook Kommentare.
        Auf Facebook kreist der ROFL-copter. xD
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115379
Internet
EuGH-Urteil: Constantin Film plant Internetsperren durchzusetzen
Der Europäische Gerichtshof entschied am 27. März 2014, dass Internet Service Provider zur Sperrung von illegalen Webseiten verpflichtet sein können. Wie das Filmstudio Constantin Film nun mitteilte, möchte es Internetsperren auch vor deutschen Gerichten durchsetzen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/EuGH-Urteil-Constantin-Film-Internetsperren-1115379/
29.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Kinoto_b2teaser_169.JPG
internet
news