Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Axel_Foly Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Chester Bennington
        Sieh es mal so was es für Kosten für den Steuerzahler sind wenn man anfängt legale von illegalen Daten zu trennen. Wir reden ja nicht nur von ein paar GB

        mfg

        tja, es ist ja noch nicht mal vor gericht bewiesen worden, dass da überhaupt irgendwas ist, dass die abschaltung rechtfertigt. also meiner meinung nach müssten sie mit der abschaltung der server gleichzeitig die anklage fallen lassen, weil sie sich damit jeden beweiß selbst vernichtet haben. man kann ja hoffentlich niemanden verknacken wegen etwas, dass man nicht weiß ob es jemals da war bzw es irgendjemand mal gesehen hat ... da könnte man ja auch jeden anklagen, dass er kinderpornos hat, dann seine bude abfackelt und danach danach vor gericht irgendwas ohne beweiße behaupten ...
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Mal abgesehen von den Illegalen Aktivitäten diverser Anbieter, finde ich das so ein Beispiel ein gutes Contra Argument für Cloud Dienste sind.
      • Von Jack ONeill Volt-Modder(in)
        Zitat von Blackstacker
        Das ist den Behörden und Ämtern doch ******egal wenn da unschuldige drunter leiden müssen

        Die haben da genug Staatsdiener die das schon alles regeln damit die Regierungsbehörden so Rücksichtslos Arbeiten können wie Sie wollen

        Die Paar Millionen legale Dateien sind denen egal, weil man nichts damit verdienen kann und nur nutzloser Datenmüll für die Behörden die sich um sowas keine sorgen machen.
        Sieh es mal so was es für Kosten für den Steuerzahler sind wenn man anfängt legale von illegalen Daten zu trennen. Wir reden ja nicht nur von ein paar GB

        mfg
      • Von optikboom Komplett-PC-Aufrüster(in)
        25 Petabyte ?!?!?! WTF?
      • Von Blackstacker PC-Selbstbauer(in)
        Das ist den Behörden und Ämtern doch ******egal wenn da unschuldige drunter leiden müssen

        Die haben da genug Staatsdiener die das schon alles regeln damit die Regierungsbehörden so Rücksichtslos Arbeiten können wie Sie wollen

        Die Paar Millionen legale Dateien sind denen egal, weil man nichts damit verdienen kann und nur nutzloser Datenmüll für die Behörden die sich um sowas keine sorgen machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
879607
Internet
Electronic Frontier Foundation unterstützt Klage
Mit der Beschlagnahme der Daten verloren mehrere Millionen Nutzer von heute auf morgen den Zugang zu ihren persönlichen Dateien. Ein ehemaliger Nutzer versucht nun über eine US-Klage an seine Videos von High-School-Sportveranstaltungen heranzukommen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Electronic-Frontier-Foundation-unterstuetzt-Klage-879607/
25.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/Megaupload.com_Gruender_Schmitz_mehr_Geld.jpg
megaupload,filesharing,klage
news